WIE GESCHMIERT – SO HÄLTST DU DIE GELENKE GESCHMEIDIG

Wir verbringen unsere Arbeitszeit im Sitzen, unser Körper ist verspannt, die Gelenke knacken und knarzen – kein gutes Lebensgefühl. Wer im Rahmen seiner Möglichkeiten allerdings geschmeidig und gelenkig bleibt, steigert sein Wohlbefinden wesentlich. Wir zeigen dir, wie du Verspannungen und Schmerzen vorbeugen, ein leichtes Körpergefühl gewinnen und vor allem deine Gelenke geschmeidig halten kannst: Mit sinnvoller Nahrungsergänzung wie FOREVER CALCIUM® (Art. 206) oder FOREVER MOVE™ (Art. 551), die deinen Körper mit Nährstoffen versorgen und einen aktiven Lebensstil unterstützen.

Wir modernen Sitzenbleiber

Wir sitzen im Schnitt 7,5 Stunden am Tag, die jüngere Generation sogar noch länger. Oft ist das der Arbeit geschuldet, denn viele arbeiten am Schreibtisch im Büro oder im Home Office. Doch unser Körper ist nicht für diese einseitige Belastung gemacht. Das viele Sitzen hat Folgen für den Fett- und Blutzuckerstoffwechsel. Es schadet dem Rücken sowie dem Bewegungsapparat und wirkt sich auf das Herz, den Kreislauf und den Insulinstoffwechsel aus. Um uns und unsere Gelenke fit zu halten, sollten wir deswegen Bewegung in den Alltag integrieren – und zwar möglichst oft. Schon Aufstehen allein hat eine Wirkung und auch Treppensteigen hilft. Doch das reicht natürlich noch nicht. Daher nachfolgend drei wichtige Tipps für geschmeidige Gelenke.

Gesundes Gewichtsmanagement

Übergewicht ist ein Hauptfaktor für Gelenkschmerzen: Sie müssen den Druck der zusätzlichen Kilos aushalten, werden stärker belastet und verschleißen schneller. Vor allem Sprunggelenke, Knie und Hüfte werden bei Übergewicht in Mitleidenschaft gezogen. Deswegen gilt: Wenn du deinen Gelenken etwas Gutes tun willst, betreibe aktives Gewichtsmanagement. Denn je weniger Extra-Kilos du schleppen musst, desto leichter fällt dir die Bewegung.

Mit gesunder Ernährung kannst du nicht nur abnehmen, sondern auch entzündlichen Prozessen vorbeugen. Arthrose zum Beispiel wird von einer falschen Ernährung begünstigt: In tierischen Nahrungsmitteln steckt Arachidonsäure, eine Omega-6-Fettsäure, die im Körper die Produktion entzündungsfördernder Stoffe anheizen kann. Das bedeutet für dich, weniger Fleisch und Wurst und stattdessen mehr Gemüse, Obst und Nüsse sowie Seefisch wie Hering oder Makrele. Denn pflanzliche Lebensmittel und Fisch versorgen dich mit Omega-3-Fettsäuren, dem Gegenspieler von Omega-6. Verzichte ebenfalls auf zu viel Zucker und Fertigprodukte. Auch mit der Aufnahme von Kalzium über Milchprodukte und Gemüse wie Brokkoli kannst du deine Knochen stärken. Denn deine Gelenke benötigen Nährstoffe, Mineralstoffe und Spurenelemente um richtig funktionieren zu können. Für eine optimale Verwertung brauchst du dann nur noch Vitamin D.

Gelenke und Rücken geschmeidig halten

Die richtige Nahrungsergänzung

Omega-3-Fettsäuren können nicht vom eigenen Körper gebildet werden. Gut also, dass es Forever gibt: FOREVER ARCTIC SEA® (Art. 376) ist eine reine Quelle der Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA und wird aus wertvollem Calamari- und Fischöl gewonnen. Es ist zudem ein ideales Anti-Aging-Produkt und optimal für eine cholesterinbewusste Ernährung geeignet. FOREVER CALCIUM® (Art. 206) deckt wiederum 100 Prozent des Tagesbedarfs an Kalzium, Vitamin D, C sowie Mangan und Kupfer. Die Kombination mit Vitamin D sorgt weiterhin für beste Bioverfügbarkeit. Die Formel wird von Zink und Magnesium ergänzt. FOREVER CALCIUM® trägt damit zum Erhalt von Knochen und Zahnen bei. Der Dritte im Bunde ist FOREVER MOVE™ (Art. 551). Es unterstützt einen aktiven Lebensstil mit den patentierten Zutaten NEM®, einer natürlichen Eierschalenmembran, und BioCurc®, einem wasserlöslichen Kurkumakomplex. NEM® liefert Chondroitin, Hyaluronsäure, Glykosaminoglykane und Schlüsselproteine wie Kollagen.

Bewegung bitte!

Wenn deine Gelenke fit bleiben sollen, musst du in Bewegung bleiben: So können Nährstoffe in die Gelenkspalten, in die Gelenkflüssigkeiten und den Knorpel gelangen, wo sie aufgenommen werden. Die Knorpel werden durch Bewegung stärker mit Gelenkflüssigkeit versorgt und bleiben gleitfähig. So bleiben deine Gelenke geschmeidig und gleichzeitig werden Abfallprodukte besser abtransportiert. Nicht zuletzt trainierst du ebenfalls deine Muskeln und damit den Stützapparat, der die Last auf deine Gelenke etwas abfangen kann.

Wenn du schon unter Schmerzen leidest, wähle sanfte Sportarten, wie Schwimmen, Radfahren oder Wassergymnastik. So bleibst du in Bewegung, ohne dich voll zu belasten.

WER RASTET, DER ROSTET: WARUM BEWEGUNG SO WICHTIG IST

Wer rastet, der rostet. Ein Satz, den wir gern einem ...

GESUNDHEIT BIS INS HOHE ALTER

Ärztliche Vorsorge im Alter als Allzweckwaffe für ein gesundes Leben ...

Forever Arctic Sea®
119 Bewertungen
Artikel. 376 | 36,93 €
(473,46 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Forever ImmuBlend™
95 Bewertungen
Artikel. 355 | 22,50 €
(650,29 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Artikel. 188 | 21,64 €
(759,30 € | 1 kg)
ZUM SHOP

AM WICHTIGSTEN IST KLEINE BEWEGUNGSSEQUENZEN
IN DEN ALLTAG ZU INTEGRIEREN

Hinterlasse einen Kommentar