EINFACH HERRLICH: BARFUßPFAD SCHULT SINNE

Frische Luft, Bewegung und Entspannung: Ein Barfußpfad bietet dir all das inmitten einer harmonischen Atmosphäre. Einfach herrlich! 

Ein gesunder Fuß bedeutet einen gesunden Gang

Deine Füße leisten Schwerstarbeit während deines Lebens und müssen insbesondere bei sportlichen Herausforderungen ihr Bestes geben. Aber wie trainiert man seine Füße effektiv für diese Aufgabe? Die wohl schönste und erlebnisreichste Art ist der Barfußgang. Der schult nicht nur deine Sinne, sondern trainiert auch deine Fußmuskeln und grundlegende Körperspannung. Gerade das Gehen auf Naturfußböden verstärkt den Trainingseffekt, da drücken und Füße durch das Ausgleichen der Unebenheiten vermehrt gefordert werden. Zudem wird dabei die Durchblutung gestärkt und wie von selbst Venenleiden vorgebeugt.

barfuß-title2

Ein unvergleichliches Gruppenerlebnis: Der Barfußpfad

Möchtest du eine wohltuende Auszeit vom Alltag? Dann trainiere deine Füße und deine Sinne auf einem Barfußpfad. Erfahrene Naturwanderer berichten sogar davon, dass während des Barfußwanderns antidepressive Endorphine gebildet werden und man deutlich mehr Selbstvertrauen verspürt. Denke bei deinem Ausflug in die Natur daran, dich mit einer reichhaltigen Tagescreme vor dem UV-Licht zu schützen. Die PROTECTING DAY LOTION enthält reines Aloe Vera Gel und weitere hautpflegende Inhaltsstoffe, die dich mit Lichtschutzfaktor 20 vor der Sonne schützen und gleichzeitig intensiv pflegen. Ebenfalls unverzichtbar für euer Gruppenerlebnis: FOREVER FASTBREAK™. Der köstliche Eiweißriegel mit vielen sättigenden Ballaststoffen ist der optimale Energielieferant. Ideal direkt nach der sportlichen Belastung oder als Power-Snack für einen Energieschub im Alltag.

Ausflugstipp Nr. 1 – Kitzelpfad am Bruno bei Engelberg (CH)

Die abwechslungsreiche Barfußwanderung bei der schweizerischen Bergstation im Kanton Obwalden überzeugt nicht nur mit einem wunderbaren Panorama auf 1.806 Metern Höhe – der Rundweg wurde mit vielen Kräutern bepflanzt und bietet neben einem Massagefußbad auch ein Moorbecken. Mehr Informationen: http://www.brunni.ch/de/erlebnis/erlebnis-sommer/haerzlisee-mit-kitzelpfad/

Ausflugstipp Nr. 2 – Barfußweg Bad Wörishofen (DE)

Dieser Barfußwanderweg ist am ehemaligen Wirkungsort von Pfarrer Kneipp, dem Begründer der Kneipp-Kuren. Die schöne Anlage im Unterallgäuer Kurpark beginnt in einem Kneipp-Park und führt über 20 Erlebnisstationen, auf denen all deine Sinne geschärft werden. Mehr Informationen unter: https://www.bad-woerishofen.de/die-gesundheitsstadt/parks-einrichtungen/kurpark/barfussweg.html

Ausflugstipp Nr. 3 – Alpiner Barfußwanderweg Hahnenkamm-Höfen (AT)

Den alpinen Barfußwanderweg in der Ferienregion Reutte/Tirol erreicht man über eine Seilbahn. Über knapp 1.000 Meter Länge führt dich der Wanderweg durch 18 Stationen, auf denen Sinneswahrnehmung und Geschicklichkeit trainiert werden. Erlebe die Alpenwelt, saftiges Weidegebiet und interessante Anregungen für Körper und Geist. Mehr Informationen: http://www.reuttener-seilbahnen.at/index.php?site=detail&id=9

Artikel. 520 | 53,15 €
(7,91 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 557 | 39,69 €
(79,38 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 520 | 53,15 €
(7,91 € | 100 g)
ZUM SHOP

Auch interessant:

KNEIPPKUREN – HERRLICH UND SO GESUND

Fühlst du dich schlapp und ausgelaugt? Finde mit der uralten Tradition der Kneippkuren wieder

TREND: IM WALD BADEN!

Warum Wälder wichtig sind: Wusstest du, dass die effektivste Waffe ...

Artikel. 520 | 53,15 €
(7,91 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 557 | 39,69 €
(79,38 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 520 | 53,15 €
(7,91 € | 100 g)
ZUM SHOP

BARFUß ALLE SINNE SPÜREN!

Hinterlasse einen Kommentar