SKINCARE ALS MAKE-UP – NATÜRLICHER LOOK IST TRUMPF

In einer Welt, in der Make-up oft als unverzichtbar angesehen wird, gewinnt das Konzept “Skincare als Make-up” immer mehr an Bedeutung. Der natürliche Look ist nicht nur ein Trend, sondern eine Philosophie, die die Hautgesundheit in den Vordergrund stellt. In diesem Artikel erfährst du, warum und wie du deine Haut so pflegen kannst, dass sie von sich aus strahlt.

no make-up

Mit Skincare als Make-up zu einem gesünderen Selbstbild und mehr Wohlbefinden

Während Make-up eine Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes im Blick hat, bietet der Skincare-Ansatz eine authentische, selbstbewusste Alternative. Eine gut gepflegte, gesunde Haut steht für Gesundheit und Wohlbefinden. Befindet sie sich in einem optimalen Zustand, strahlt sie von innen heraus, was auch den Bedarf an Foundation, Concealer und anderen Make-up-Produkten zur Abdeckung von Unreinheiten oder Unebenheiten massiv reduziert. Ein natürlicher, ungeschminkter Look ist nicht nur authentisch, sondern auch zeitlos schön. Er zeigt, dass wahre Schönheit nicht durch künstliche Mittel erzeugt werden muss, sondern besser durch sorgfältige Pflege und Aufmerksamkeit für die Haut von innen heraus entstehen kann. Darüber hinaus hat der Fokus auf Hautpflege anstelle von Make-up langfristige Vorteile, da er die Hautgesundheit fördert und gleichzeitig das Risiko von Hautproblemen minimiert. Skincare als Make-up ist somit ein nachhaltiger, gesundheitsbewusster Ansatz, der die Bedeutung der Hautpflege in den Vordergrund stellt.

skincare cleanser

Die Grundlagen einer optimalen Skincare-Routine

Die Grundlagen der Hautpflege sind das Fundament für eine gesunde, strahlende Haut und somit für den Ansatz Skincare als Make-up.

1. Reinigung

Der erste Schritt jeder Hautpflegeroutine ist natürlich die Reinigung. Eine gründliche Reinigung bereitet die Haut optimal auf die nachfolgende Pflege vor. Der SONYA™ REFRESHING GEL CLEANSER (Art. 605) reinigt Mischhaut ideal und entfernt abgestorbene Hautschüppchen, Verunreinigungen und Makeup sanft, aber gründlich. Alternativ empfehlen wir dir den HYDRATING CLEANSER (Art. 554) Anti-Aging-Pflegeserie infinite by Forever™, welcher nicht nur Rückstände und Schmutzpartikel sanft entfernt, sondern auch gleich die Haut besser mit Feuchtigkeit versorgt.

2. Toner

Der nächste Schritt ist die Verwendung eines Toners. Ein gut balancierter Toner kann den pH-Wert der Haut ausgleichen und sie auf die Aufnahme der nachfolgenden Pflegeprodukte noch besser vorbereiten. Ein Gesichts-Toner, der für einen extra Frische-Kick sorgt und mit einer einzigartigen Mischung aus Seetangextrakt und Hyaluronsäure formuliert wurde, ist unser BALANCING TONER (Art. 560).

3. Serum

Das Auftragen eines hochwertigen Serums ist der dritte Schritt und oft das Herzstück einer ausgewogenen Hautpflegeroutine. Seren sind hochkonzentrierte Lösungen, die speziell entwickelt wurden, um tief in die Haut einzudringen und gezielte Probleme wie Hyperpigmentierung, Falten oder Akne zu behandeln. Sie sind in der Regel leichter als Feuchtigkeitscremes und enthalten eine hohe Konzentration an aktiven Inhaltsstoffen. Ein Forever-Klassiker ist das HYDRATING SERUM (Art. 618) mit 37 % reinem Aloe-Vera-Gel und ganzen vier verschiedenen Arten von Hyaluronsäuren. Wenn dein Fokus etwas mehr auf mehr Elastizität und Regenerationsimpulse ausgerichtet ist, dann probiere unbedingt das leichte Fluid FOREVER ALPHA-E FACTOR® (Art. 187) aus. Der hocheffektive „Skin Replenisher“ bietet auch bei anspruchsvoller Haut beste Ergebnisse und steht wie kaum ein anderes Produkt für frisches, junges Aussehen.

4. Feuchtigkeit

Feuchtigkeitspflege ist der vierte Schritt der Hautpflegeroutine und einer der wichtigsten Schritte. Eine gute Feuchtigkeitscreme versiegelt die Feuchtigkeit und hält die Haut geschmeidig und hydratisiert. Je nach Hauttyp und Bedürfnissen kann die Feuchtigkeitspflege von einer leichten Lotion bis zu einer reichhaltigen Creme variieren. Bei den Skincare-Produkten von Forever wird durch ein hoher Aloe-Vera-Anteil Feuchtigkeit von Anfang bis Ende ganz, ganz groß geschrieben, weswegen du in der Regel nach dem morgendlichen Auftragen des Serums nicht noch eine andere Creme auftragen musst. Jedoch sieht es zur Nacht anders aus. Nachts ist die Zeit, in der sich sowohl dein Körper, dein Geist als auch deine Haut regenerieren und hier kannst du mit entsprechenden Cremes oder Gel-Masken gut begleiten. Eine tolle Gel-Maske zur Unterstützung der Haut während des Schlafes ist die SONYA™ REFINING GEL MASK (Art. 607). Mit über 15 hautpflegenden Inhaltsstoffen bietet weiterhin die RESTORING CRÈME (Art. 558) der Serie infinite by Forever™ alles, was du dir von einer reichhaltigen Anti-Aging-Nachtcreme wünschen kannst.

Die Vorteile der Skincare-First-Methode

Weniger Chemikalien

Die Vorteile der Skincare-First-Methode gehen weit über das ästhetische Erscheinungsbild hinaus und haben tiefgreifende Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Einer der Hauptvorteile ist die Reduzierung der Belastung durch Chemikalien und synthetische Inhaltsstoffe, die oft in Make-up-Produkten zu finden sind. Diese Chemikalien können nicht nur Hautirritationen und Allergien auslösen, sondern auch die Hautbarriere schwächen und langfristig zu Hautproblemen führen. Indem du den Fokus auf die Hautpflege legst, kann du dieses Risiko minimieren und die Hautgesundheit fördern.

Besser fürs Portemonnaie

Obwohl hochwertige Hautpflegeprodukte zunächst nicht unbedingt günstig erscheinen mögen, sind sie auf lange Sicht kosteneffektiver als Make-up, denn gute Hautpflegeprodukte reduzieren oder eliminieren sogar die Notwendigkeit, Unreinheiten und Makel mit Make-up abzudecken. Das bedeutet, dass du weniger Geld für Make-up ausgeben musst. Die Investition in gute Hautpflege zahlt sich langfristig also sogar monetär aus, von der Hautgesundheit ganz zu schweigen.

Zeitersparnis

Zeitersparnis ist ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Eine effektive Hautpflegeroutine reduziert die Zeit erheblich, die du bisher täglich für das Auftragen und Entfernen von Make-up benötigst. Diese gewonnene Zeit kannst du mit der neuen Skincare-Routine für andere wichtige Dinge nutzen, sei es für zusätzlichen Schlaf, für Bewegung oder für mehr Quality-Time mit Familie und Freunden.

Gesünderes Selbstbild

Nicht zuletzt fördert die Skincare-First-Methode auch ein gesünderes Selbstbild. Anstatt, dass du dein wahres Selbst hinter Schichten von Make-up versteckst, lernst du, die natürliche Schönheit und Einzigartigkeit der eigenen Haut zu schätzen. Dies kann wiederum das Selbstbewusstsein stärken und zu einem positiveren Selbstbild führen.

Fazit

Die Skincare-First-Methode bietet eine ganzheitliche Herangehensweise an Schönheit und Wohlbefinden. Sie fördert sowohl die Gesundheit der Haut und kann auch positive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit, das Selbstbild und sogar den Geldbeutel haben. Skincare als Make-up ist mehr als nur ein Trend. Sie ist eine Philosophie, die dazu ermutigt, die natürliche Schönheit der Haut hervorzuheben, anstatt sie zu verbergen.

Natural Skin Care Aloe Vera

SKINIMALISM – DER HAUTPFLEGETREND FÜR “FAULE”

Skinimalism = Skin + Minimalism. Der Beauty-Trend 2021?

DEIN HAUTBILD HAT SICH IM SOMMER VERSCHLECHTERT? TIPPS ZUR REGENERATION FÜR TROCKENE SOMMERHAUT

DEIN HAUTBILD HAT SICH IM SOMMER VERSCHLECHTERT? TIPPS ZUR REGENERATION ...

Hinterlasse einen Kommentar