SHAKE IT BABY! PFLANZENDRINKS ALS LECKERE MILCHALTERNATIVE 

Süß mit Hafer, aromatisch mit Soja oder nussig mit Mandeln: Pflanzendrinks als Alternativen zu Kuhmilch liegen schwer im Trend. Zahlen des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft zufolge wurden 2021 pro Kopf “nur” 47,8 Kilogramm Kuhmilch verbraucht – der niedrigste Stand seit über 30 Jahren. Manche Menschen stellen auf Drinks aus Pflanzen um, weil sie auf die Laktose oder das Casein der Milch allergisch reagieren, andere wollen vegan leben, sich rein pflanzlich ernähren oder Milchalternativen einfach mal ausprobieren. Wie schaut’s mit dir aus? Mixe deinen Lieblingsshake FOREVER ULTRA™ VANILLA/CHOCOLATE SHAKE MIX (Art. 470 / 471) oder FOREVER PLANT PROTEIN™ (Art. 656) doch auch mal mit einem Pflanzendrink deiner Wahl und freue dich auf einen rein pflanzlichen Genuss!

Woraus bestehen pflanzliche Drinks? 

Pflanzliche Milchalternativen werden aus Hülsenfrüchten wie Soja und Lupine, aus Getreiden wie Hafer und Reis oder aus Nüssen wie Mandeln oder Cashews hergestellt. Diese Milchersatzprodukte dürfen laut Gesetz nicht als “Milch” gekennzeichnet werden – einzige Ausnahme ist die Kokosmilch.

Was in Pflanzendrinks alles drinsteckt 

Als Naturprodukt enthält Milch viele Kalorien, Eiweiß sowie Nährstoffe wie Kalium und Calcium, Jod, Vitamin B2 und B12. Milch hat einen höheren Fettgehalt als Pflanzendrinks. Die Inhaltsstoffe von Pflanzendrinks können sich ebenfalls sehen lassen, variieren jedoch ganz nach Sorte (siehe unten). Sie enthalten unter anderem Eiweiß, Vitamine, Fett und Kohlenhydrate in unterschiedlichen Mengen, wobei einige Varianten etwas mehr und andere weniger Kalorien mitbringen. Nussgetränke haben zum Beispiel meist etwas mehr Fett als Drinks auf Soja- und Getreidebasis, Getreide- und Nussdrinks enthalten aber weniger Protein und Getreidedrinks sind fettarm. Pflanzendrinks enthalten zudem kein Cholesterin und können deswegen helfen, den Cholesterinspiegel zu stabilisieren.

Eiweißes Shakes mit Pflanzendrinks

Hier die beliebtesten Milchalternativen mit ihren Eigenschaften

Soja: In Sachen Eiweiß- und Kaliumgehalt kann ein Sojadrink mit Milch mithalten und bringt zudem deutlich weniger Kalorien mit. Sein pflanzliches Eiweiß kann gut verwertet werden. Außerdem enthält er ungesättigte Fettsäuren, Magnesium und Folsäure.

Reis: Reisdrinks enthalten Magnesium und Vitamin D, aber nicht in rauen Mengen. Wegen ihres Kohlenhydratgehalts liefern sie schnell Energie, haben aber kaum Eiweiß oder Fett. Reisdrinks schmecken relativ neutral.

Hafer: In Haferdrinks stecken ungesättigte Fettsäuren und Beta-Glucane. Diese können sich positiv auf die Verdauung und den Blutzuckerspiegel auswirken. Mit ihrem süßlichen Geschmack eigenen sich Haferdrinks als Milchersatz im Kaffee – sie lassen sich außerdem gut aufschäumen. Haferdrinks gelten als umweltfreundliche Alternative, da Hafer regional angebaut wird.

Mandel: Auch Mandeldrinks werden gern als Milchersatz im Kaffee eingesetzt und eigenen sich hervorragend für Kuchen und Torten (Kuchen! Hat jemand Kuchen gesagt?). Sie stecken voller Vitamin E, Eisen und Magnesium. Allerdings brauchen Mandelbäume viel Wasser – in der Herstellung ist dieser Milchersatz also nicht der umweltfreundlichste.

Kokos: Kokosmilch enthält viel Fett, Kalium, Magnesium und Natrium. Sie ist dickflüssig und durch die Pressung von Kokosstücken gewonnen. Kokosdrinks oder Kokoswasser bestehen dagegen aus geraspelten Kokosstückchen und Wasser. Sie haben weniger Fett und weniger Kalorien, aber auch weniger Mineralstoffe.

Cashew: Drinks auf Cashew-Basis enthalten Kalium und Vitamin E. Sie machen sich auch in exotischen Gerichten gut.

Hanf: Ja, es gibt sogar Hanfdrinks. Die sind richtig gesund und stecken voller ungesättigter Fettsäuren und Aminosäuren sowie Mineralstoffen wie Magnesium und Kalium.

Pflanzendrinks sind geschmacklich nicht direkt mit Milch zu vergleichen. Manche werden in verschiedenen Geschmackssorten wie Vanille oder Banane angeboten. Du kannst sie allerdings sehr gut genauso einsetzen wie Milch: zum Beispiel fürs Müsli oder den Kaffee, für einen leckeren Shake oder zum Kochen und Backen.

So lecker: Forever Protein-Shakes mit deinem Lieblings-Milchersatz

Hast du Lust bekommen, deinen Lieblingsshake von Forever statt mit Milch mit einem Pflanzendrink zu genießen? Der FOREVER ULTRA™ VANILLA/CHOCOLATE SHAKE MIX (Art. 470 / 471) bietet sich dafür perfekt an - vielleicht mit einem Haferdrink? Der Shake versorgt dich mit hochwertigem Eiweiß auf Basis von nicht gentechnisch verändertem Soja – ganz ohne Konservierungsstoffe. Für Aminosäuren und Mineralstoffe satt und natürlich, weil er so lecker schmeckt. Der FOREVER ULTRA™ VANILLA/CHOCOLATE SHAKE MIX gibt dir auf jeden Fall neue Energie für dein Training oder im Alltag.

Unser FOREVER PLANT PROTEIN™ (Art. 656) eignet sich ebenfalls für das Mixen mit einem Pflanzendrink. Schließlich setzt es selbst auf ausschließlich pflanzliches Eiweiß aus Erbsen und Kürbis und ist damit 100 Prozent vegan. Eine Portion enthält 17 Gramm Protein, ganz ohne Soja und Milchanteile. Mixe dir den Eiweiß-Shake mit deinem Lieblingspflanzendrink. Unsere Empfehlung: probiere den Shake mit einem Reisdrink und freue dich auf leckeren Vanillegeschmack sowie eine vollwertige Proteinzufuhr mit zahlreichen Vitalstoffen. Übrigens: FOREVER PLANT PROTEIN™ schmeckt auch super mit gemixten Früchten und Eis.

Pflanzendrinks: So werden sie hergestellt 

Pflanzendrinks bestehen zu großen Teilen aus Wasser, was sie kalorienarm macht. Die Bestandteile der Pflanze werden in der Herstellung zerkleinert, eingeweicht, erhitzt und gefiltert. Zutaten wie Salz, Verdickungsmittel, Stabilisatoren und Emulgatoren geben Geschmack und machen die Konsistenz dickflüssiger. Die Hersteller reichern die Produkte oft mit Vitaminen und Kalzium an oder geben Fette bzw. Öle hinzu. Pflanzendrinks werden in der Regel homogenisiert und ultrahocherhitzt, um sie haltbar zu machen. Wenn du Bio-Drinks kaufst, dann wird’s besonders rein.

Umweltgerechte Pflanzendrinks 

Bei der Herstellung von Pflanzendrinks wird weniger Wasser und weniger CO2 verbraucht als bei der Produktion von Milch. So wird bei der Produktion von einem Liter Mandeldrink 0,7 Kilogramm CO2 frei, bei Soja ein Kilogramm. Ein Liter Haferdrink braucht in der Herstellung 48 Liter Wasser, ein Liter Reisdrink 270. Im Vergleich: Für einen Liter Milch werden laut Daten von Statista 628 Liter Wasser benötigt.

Für Experimentierfreudige 

Mische FOREVER ARGI+® (Art. 473), FOREVER FIBER™ (Art. 464) und FOREVER SUPERGREENS™  (Art. 621) doch auch mal mit einem Pflanzendrink deiner Wahl!

FOREVER ARGI+® liefert dir die semi-essenzielle Aminosäure L-Arginin, die wertvollen Vitamine C, K2, D3, B6, B12 sowie Folsäure – für Ausdauer und Power, dann wenn du sie brauchst.

FOREVER FIBER™ macht dir die Aufnahme von Ballaststoffen leicht: Ein Beutel liefert dir 5 Gramm hochwertige Ballaststoffe aus Pflanzenfasern – ohne übermäßig viele Kalorien und ohne Gluten.

FOREVER SUPERGREENS™ ist dein grüner Drink aus 20 Frucht- und Gemüsesorten sowie mit Aloe Vera, Vitamin C, E und Magnesium. Freue dich auf mehr Leistungsfähigkeit dank der Essenz pflanzlicher Superfoods.

Leckere Shakes
Artikel. 659 | 161,28 €
ZUM SHOP
Artikel. 470 | 26,71 €
(71,23 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Artikel. 471 | 26,71 €
(65,95 € | 1 kg)
ZUM SHOP

TAGSÜBER STÄNDIG MÜDE? DAS MUSST DU ÄNDERN

Genügend geschlafen und trotzdem ereilt dich tagsüber häufig ein "Dauer-Müde-Gefühl"? Wir

SHAKES: DEIN PERFEKTER MAHLZEITERSATZ

Die FOREVER ULTRA™ SHAKE MIX gelten als vollwertiger Mahlzeitersatz: geringe

Artikel. 470 | 26,71 €
(71,23 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Artikel. 471 | 26,71 €
(65,95 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Artikel. 656 | 58,86 €
(150,92 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Artikel. 473 | 73,21 €
(244,03 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Artikel. 621 | 40,64 €
(307,88 € | 1 kg)
ZUM SHOP
Artikel. 464 | 23,86 €
(130,38 € | 1 kg)
ZUM SHOP

Hinterlasse einen Kommentar