QUINOA: SO GESUND UND KÖSTLICH

Voller Eiweiß

Quinoa ist eine der besten Eiweißquellen überhaupt. Die kleinen Körnchen enthalten allen neun essenziellen Aminosäuren – das ist für ein pflanzliches Lebensmittel äußerst selten. Denn, obwohl Quinoa beim Kochen wie Getreide verarbeitet wird, ist es keins. Das Superfood ist botanisch gesehen ein Gänsefußgewächs, so wie Spinat, Mangold oder auch Rote Beete. Der Mineralienreichtum von Quinoa ist wesentlich höher als bei sämtlichen Getreidesorten. Außerdem sind die kleinen Körner glutenfrei.

 

Das Gold der Inka

Quinoa stammt aus Südamerika und wird hauptsächlich in Peru, Bolivien und Ecuador angebaut. Schon seit 6.000 Jahren ist das Korn ein lebenswichtiges Grundnahrungsmittel für alle Andenvölker. Die Pflanze wird bis zu zwei Meter hoch und gilt als sehr robust. Extreme Witterungsbedingungen und schlechte Böden können ihr wenig anhaben. Quinoa enthält komplexe Kohlenhydrate, die vom Körper erst aufgespalten werden müssen und können somit langsamer und besser verwertet werden als einfache Kohlenhydrate wie z.B. in Weißbrot oder Süßigkeiten. Der Hohe Anteil an Eiweiß macht Quinoa zu einem kraftspendendem Produkt.

Ein echtes Superfood

Quinoa gilt heutzutage auch in unseren Breitengraden als Superfood, da es vom Körper basisch verstoffwechselt wird – es hat also eine entsäuernde Wirkung und bildet damit ein gutes Gegengewicht zu säurebildenden Nahrungsmitteln wie Fleisch, Wurst, Weizen, Käse und Milchprodukte, Meeresfrüchte, Fisch und Alkohol.

  • glutenfrei
  • reich an Proteinen
  • nährstoffreich
  • geeignet für Low-Carb
  • basisch
  • hält lange satt
  • vielseitig in der Küche einsetzbar
  • gut für Vegetarier und Veganer

 

Quinoa – gut für Körper und Seele

Das Superfood versorgt deinen Körper mit viel Eiweiß, essenziellen Vitaminen, Folsäure, Kalium, Zink, Eisen, Phosphor und Calcium – damit ist Quinoa ein guter Bestandteil, wenn du dich gesund ernähren möchtest. Quinoa sagt man auch eine hilfreiche Wirkung bei Depressionen nach: Das Superfood enthält Tryptophan, das im Gehirn zur Herstellung des Glückshormons Serotonin benötigt wird. Auch bei Migräne soll Quinoa einen wohltuenden Effekt haben: Es liefert Magnesium, das eine entspannende Wirkung auf die Blutgefäße haben soll und damit die Kopfschmerzen lindert.

SUPERFOOD: WAS STECKT DAHINTER?

Superfood - was steckt dahinter: nur ein Modetrend oder richtige Gesundheits-Booster? Wir

VEGAN FOOD: REICHT DAS MEINEM KÖRPER?

„Bekommt mein Körper durch veganes Essen alles, was er braucht?“ ...

Artikel. 458 | 278,10 €
ZUM SHOP
Artikel. 715 | 32,75 €
(32,75 € | 1 l)
ZUM SHOP
Artikel. 439 | 21,99 €
(53,63 € | 100 g)
ZUM SHOP

QUINOA IST EIN ECHTES SUPERFOOD

Hinterlasse einen Kommentar