MACH DICH STRAFF! NUR WAS FÜR FRAUEN?

MACH DICH STRAFF! NUR WAS FÜR FRAUEN?

Sport ist das reinste Lebenselixier. Wenn wir es allerdings übertreiben oder zu ehrgeizig ans Werk gehen, können Sportverletzungen uns den Spaß ziemlich vermiesen. Daher gilt für jede Sportart: Aufwärmen vor dem Training und dehnen danach.

Das Aufwärmen sorgt für die richtige „Betriebstemperatur“. Der Kreislauf stellt sich auf höhere Aktivität ein und durchblutet die Muskeln besser. Das Kreislaufsystem sorgt für eine erhöhte Versorgung mit Sauerstoff, um die Trainingseinheit, die jetzt kommt, zu meistern. Zum Aufwärmen reicht es in der Regel, ein paar Hundert Meter zu laufen. Und unabhängig von der Sportart solltest du nach dem Aufwärmen natürlich langsam anfangen und nicht gleich in den Wettkampfmodus wechseln.

Nach dem Training ist die Dehnung der beanspruchten Körperteile besonders wichtig. Das beugt einerseits dem Muskelkater vor, andererseits dient es der Regeneration und hilft dem Körper, schnell wieder in den „Normalmodus“ zu wechseln. Dehnen solltest du grundsätzlich von Kopf bis Fuß. Also Nackenmuskulatur, Bauch und Rumpf und natürlich Arme und Beine.

Dehnung als festen Bestandteil ins Training einbauen

Oft absolvieren wir ja auch die Trainingseinheit des Tages unter Zeitdruck. Wenn dir also vornimmst, 45 Minuten zu laufen, kann es passieren, dass du mit dem Zeitplan in Verzug kommst. Heißt also beispielsweise, dass du aus den Laufklamotten sofort in die Dusche springst. Sinnvoller ist es, den Lauf ein bisschen kürzer zu timen und dir dafür die Zeit für die Dehnung einzuplanen. Ein Ganzkörper Dehnprogramm dauert etwa zehn Minuten. Und die sind sehr wichtig für die Wirkung des Trainings. Damit entspannst du den Bewegungsapparat und löst die wohltuende Regeneration aus, die der Körper jetzt dringend braucht. Das ist nicht nur gut für die Muskulatur, sondern auch für die Gelenke und Sehnen. Darüber hinaus ist es eine Wohltat für deine Haut. Du wirst sehen, durch regelmäßiges Stretching nach dem Sport wirkt besonders die Haut frischer und vitaler.

Auch die Haut braucht nach dem Sport Pflege

Gesundes Aussehen hat viele Aspekte. Zunächst geht es natürlich um deine Wunschfigur. Die erreichst du am einfachsten mit ausgewogener Ernährung und regelmäßigem Sport. Gutes Aussehen hat aber auch mit der Ausstrahlung zu tun. Und zu einer positiven Ausstrahlung gehört definitiv eine gesunde Haut. Besonders nach dem Sport ist sie sehr aufnahmefähig für pflegende Substanzen. So kannst du deine Körperpflege zur Schönheitskur machen.

Das ALOE MSM GEL beispielsweise dringt tief in die Haut ein und entfaltet dort seine Wirkung basierend auf einem Mix aus vitalisierenden Stoffen. Massierst du die ALOE HEAT LOTION in die Haut ein, wirst du feststellen, wie schnell sich durch die durchblutungsfördernde Wirkung mit Eukalyptus und Menthol Entspannung einstellt. Die Regulierung des Fett- und Zuckerhaushalt des Körpers unterstützt du mit FOREVER LEAN™. Die Kapseln enthalten Vitalstoffe, die besonders für sportliche Menschen, die einen aktiven Lebensstil pflegen,  gut sind.

Stretching zum Ritual machen

Wenn du dir angewöhnst, Stretching als festen Bestandteil deines Sportprogramms einzubauen, wirst du eine Wirkung am ganzen Körper spüren. Muskelkater tritt kaum noch auf, die Regeneration geht schnell vonstatten und du straffst deine Haut. Das alles unterstützt dich für ein vitales und gesundes Aussehen.

WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN LAUFSCHUH?

Neue Laufschuhe zu kaufen, sollte eigentlich einfach sein. Die großen ...

DIE BESTEN FITMACHER

Du kennst sicherlich die berühmte Ernährungspyramide. Mit ihren Ebenen gibt ...

Aloe MSM Gel
1 Bewertung
Artikel. 205 | 31,00 €
(26,27 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Aloe Heat Lotion
1 Bewertung
Artikel. 64 | 18,64 €
(15,80 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 289 | 38,42 €
(62,88 € | 100 g)
ZUM SHOP

TÄGLICHE DEHNÜBUNGEN FÖRDERN DIE BEWEGLICHKEIT

Hinterlasse einen Kommentar