HOTSPOTS FÜR VEGANER

HOTSPOTS FÜR VEGANER

Veganer sind eine Gruppe von Gesundessern, die täglich Zuwachs bekommt. Dazu tragen in besonders tragischer Weise natürlich Fleischskandale bei: Massentierhaltung, Hormonaufzucht und Tiertransporte unter schlimmsten Bedingungen bringen immer mehr Menschen dazu, ihre Ernährungskonzepte zu überdenken. Dazu gehört bei den Veganern, gänzlich ohne tierisches Eiweiß auszukommen und auf pflanzliche Lebensmittel zu setzen. Wurden Veganer noch vor ein paar Jahren von der traditionell aufgestellten Lebensmittel Industrie zwar beobachtet, innerlich aber belächelt, so hat inzwischen die vegane Ernährungsphilosophie weltweit die Gastronomie-Szene durchgerüttelt. Und auch Supermärkte wie Biohändler haben umgerüstet und bieten inzwischen eine Vielzahl von Produkten an, die dem veganen Ernährungskonzept entsprechen.

Auf geht es ins Veganer-Hotel

Gesund essen, viel bewegen und dem Körper ganzheitlich etwas Gutes tun: Dieses Grundkonzept ist schon seit längerem in veganen Restaurant zum Geschäftskonzept geworden – und auch die Hotellerie hat nachgezogen. So gibt es weltweit schon Hotels, die sich auf die vegane Zielgruppe konzentrieren und dem Fleischkonsum einen ausgewogenen rein pflanzlichen Genuss entgegengesetzt haben. Die meiste dieser Hotels haben die vegane Lebensart nicht nur in der Küche umgesetzt, sondern das gesamte Hotelkonzept auf ökologischen Gesichtspunkten umgestaltet. Von der schadstofffreien Gestaltung der Räume über einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen bis hin zu ökologisch sinnvollen Energiekonzepten: Lerne eine Hotellerie kennen, die auf Geist und Körper setzt und die einen neue Niveau an effektiver Erholung anbietet.

Vegan Urlauben heißt pure Energie zurückgewinnen

Unter www.veganhotels.com hat sich eine Gruppe ganz besonderer Hotels formiert, die dem Anspruch an einen ganzheitlich veganen Urlaub gerecht wird. Dabei spielt das Speisenangebot im Restaurant selbstverständlich eine tragende Rolle. Aber auch darüber hinaus sind die hier vereinten Hotels allesamt durch ihre ganzheitlichen Konzepte so besonders. Gäste erleben eine wohltuende Entschleunigung und profitieren von der Energie der Natur, die sich im Hotelkonzept überall wiederfindet. Sei es bei der Zimmergestaltung, den angebotenen Körperpflege-Produkten oder bei den Aktiv-Programmen. Natürliche Energie ist die Quelle, aus der erholungssuchende Gäste Kraft schöpfen, die lang anhält.

Deutschland und Österreich: Einfach wertvoller Urlaub machen

Traditionell ist die Hotellerie in Deutschland und Österreich sehr eng mit der Natur verbunden. In Deutschland präsentierte sich beispielsweise das „Budersand“ Hotel auf Sylt als eine der ersten veganen Hoteladressen. Hier gehören lange Spaziergänge in der beruhigenden Dünenlandschaft der Insel zu den erholsamen Erlebnissen, die im Hotel mit veganem Essen und zahlreichen Möglichkeiten zur Entspannung ergänzt werden. In Österreich ist das Traditionshotel „Die Wasnerin“ mit veganem Konzept erfolgreich. Umgeben von der malerischen Bergwelt werden die Gäste hier effektiv entschleunigt und genießen dazu regionale Köstlichkeiten ohne tierisches Eiweiß. Weltweit sind es bereits über dreißig Häuser, die zur veganen Hotelgruppe gehören. Dabei sind es immer mehr die Einflüsse der indischen, der kreolischen und der asiatischen Küchen, die in den veganen Rezepten völlig neue Geschmacks- und Genusswelten schaffen.

Nutze die Extraportion Energie

Wenn du das neue, vegane Urlaubskonzept erleben möchtest, solltest du die Probe aufs Exempel machen. Gesunder Genuss, effektive Erholung und eine wohltuende Vitalisierung für Körper und Geist sind genau die Energiespritzen, die wir alle für den stressigen Alltag brauchen. Urlaube vegan und tanken Kraft auf eine frische, nachhaltige Weise.

VEGAN FOOD: REICHT DAS MEINEM KÖRPER?

„Bekommt mein Körper durch veganes Essen alles, was er braucht?“ ...

DAS VEGANE GEFÜHL.

Schreibe einen Kommentar