GEWUSST WIE: SO WIRST DU RISSIGE FERSEN LOS!

Zeig her deine Füße – oder lieber doch nicht? Wir lieben gepflegte Füße in schicken Sandalen, aber sind deine Füße bereits vorzeigbar? Rissige Fersen sind das unschöne Überbleibsel aus den Wintertagen und sollten spätestens im Frühling verschwinden. Wir haben die besten Tricks für dich, wie du rissige Fersen im Nu weggezaubert bekommst! 

An den Bimsstein …

… fertig, los! Aber Halt: Bevor du deine Füße zu engagiert mit dem Bimsstein bearbeitest, solltest du einige kleine Feinheiten beachten: Die eingerissene Haut an den Fersen (Schrunden) kann durch zu grobes Reiben verletzt werden. Stattdessen ist erst einmal ausgiebiges Einweichen beim Baden oder Duschen angesagt. Anschließend sanft die überschüssige Hornhaut abtragen. Wenn du spürst, dass die Haut drumherum zu schmerzen beginnt, dann stoppe die Prozedur und wiederhole sie am nächsten Tag. In der Regel kannst du so innerhalb weniger Sitzungen rissige Fersen verschwinden lassen. Übrigens: Zitronensäure weicht Hornhaut ebenfalls effektiv auf. Einfach über Nacht eine halbe Zitrone über die Ferse stülpen und mit einer Socke fixieren. Am nächsten Morgen kannst du die Hornhaut leicht entfernen.

Intensive Pflege beugt vor

Die hässlichen Schrunden gehören endlich der Vergangenheit an? Dann sorg dafür, dass es auch so bleibt! Reichhaltige Cremes versorgen deine Fußsohlen mit viel Feuchtigkeit und verhindern, dass rissige Fersen entstehen. Am besten geeignet ist unsere ALOE PROPOLIS CREME. Sie kombiniert die hervorragenden Eigenschaften der feuchtigkeitsspendenden Aloe Vera mit dem hautschützendem Propolis der Honigbienen. Besonders beanspruchte und entzündete Hautpartien profitieren von ihrer regenerativen und  beruhigenden Wirkung.

Unser Tipp: Nachdem du deine Füße dick mit der ALOE PROPOLIS CREME eingecremt hast, ziehe deine Kuschelsocken an und verschwinde ins Bett. Über Nacht kann die Creme einwirken und am nächsten Morgen freust du dich über samtweiche, gepflegte Füße!

Geh achtsam mit deinen Füßen um

Füße sind mit das beanspruchteste Körperteil und leisten wahre Herkulesarbeit den Tag über. Wie viel Hornhaut sich bildet, kann auch eine genetische Veranlagung sein, hängt aber regelmäßig vom Belastungsgrad und dem Schuhwerk ab. Zu enge Schuhe, ungünstige Sohlen und billiges Material: All das kann zu trockener und rissiger Fersenhaut führen. Also im Sommer auch mal barfuß laufen, auf gut passende Schuhe achten und öfters die Füße hochlegen – damit tust du dir und deinen Füßen etwas Gutes!

Wahre Schönheit kommt von innen

Übermäßige trockene Haut kann auch durch deine Ernährung bedingt sein. Zu wenig Omgea-3-Fettsäuren, Zink und Vitamin C auf dem Speiseplan zeigt sich oftmals durch unreine, juckende und trockene Haut. Insbesondere die lebenswichtigen Omega-3-Fettsäuren finden sich in nur wenigen Lebensmitteln, daher solltest du bewusst zu fettem Seefisch, Avocado und gehaltvollen Ölen greifen. Da dies nicht immer gelingt, kompensiert FOREVER ARCTIC SEA® dein Defizit an ungesättigten Fettsäuren! Die Kapseln enthalten Fettsäuren aus Seefischen und Olivenöl, die durch ihr ideales Verhältnis deinen Fettstoffwechsel in Schwung hält und deine Haut von innen heraus stärkt!

Artikel. 51 | 22,81 €
(20,19 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 376 | 35,12 €
(45,03 € | 100 g)
ZUM SHOP

Auch interessant:

SCHÖNE HÄNDE! SO VERMEIDEST DU FEHLER BEI DER MANIKÜRE

Maniküre leicht gemacht: Mit unseren Tipps vermeidest du Fehler bei der Maniküre und überzeugst

DIE FRÜHJAHRSKUR FÜR DEINE HAUT

Die ultimative Frühjahrskur für deine Haut gibt dir Forever mit hochwertigen Aloe Vera

Artikel. 51 | 22,81 €
(20,19 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 376 | 35,12 €
(45,03 € | 100 g)
ZUM SHOP

FOREVER ALOE SPENDET VIEL
FEUCHTIGKEIT FÜR RAUE FÜßE

Hinterlasse einen Kommentar