BAD HAIR DAY? TIPPS FÜR SCHÖNE HAARE!

Es gibt Tage, da wollen deine Haare einfach nicht so, wie du willst. Sie sind störrisch, fallen schlapp herunter und fühlen sich trocken an. Diese Bad Hair Days kennen wir alle. Mit diesen Tipps für schöne Haare bekommst du deine Haarpracht in den Griff!
scheisshaar
Belebt die Sinne.
scheisshaar
Belebt die Sinne.

Für den Glow der Haare: Feuchtigkeit!

Was macht schöne Haare? Dein Programm für schöne Haare beginnt schon bei der Haarwäsche. Du solltest unbedingt ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo verwenden. Feuchtigkeit sorgt bei deinen Haaren für diesen bestimmten Glow-Faktor. Experten empfehlen darüberhinaus ein Shampoo ohne Sulfate zu verwenden.

Unser Tipp: Aloe-Vera-Gel spendet deinen Haaren besonders viel Feuchtigkeit. Im ALOE-JOJOBA SHAMPOO stecken satte 40 Prozent reine Aloe Vera – in Kombination mit dem pflegenden Öl der Jojoba-Bohne ein wunderbares Shampoo für schöne Haare. Durch das Jojobaöl wird die natürliche Haarfarbe und Brillanz unterstützt. Hagebuttenöl liefert Vitamin A und C und beschleunigt die Regeneration der Kopfhaut. Unser Aloe-Shampoo ist besonders mild, damit auch für empfindliche Kopfhaut ideal. Außerdem ist das Shampoo pH-neutral. Das sind viele Glanzpunkte für deine Haare! Dazu kommt ein herrlicher Lavendel-Duft. Die Frage: ‘Welches Shampoo für schöne Haare’ kannst du jetzt also ganz leicht beantworten.

Absolute Pflicht ist bei jeder Haarwäsche auch der Einsatz eines Conditioners. Conditioner sorgen dafür, dass sich die Haarstruktur schön glättet. Für einen super Auftritt sorgt ALOE-JOJOBA CONDITIONING RINSE von Forever. Es enthält ebenfalls 40 Prozent reines Aloe-Vera-Gel. Aloe liefert viel Feuchtigkeit. Macadamianussöl und Sonnenblumenkernöl sorgen für extra Geschmeidigkeit. Der Conditioner ist wie unser Shampoo pH-neutral und sorgt mit seiner unbeschwerten Formel für eine kontrollierbare und leicht kämmbare Haarpracht. Für schöne Haare ohne Frizz.

Das besondere Plus: Beide Produkte sind von dem unabhängigen Dermatest-Institut mit dem SEHR-GUT PRÜFSIEGEL ausgezeichnet. Der beste Ratgeber für dich!

Für den Sofort-Effekt

Du hast geföhnt, geglättet und gekämmt, aber diese eine Strähne hat einfach nicht den richtigen Schwung und ist besonders störrisch? Besonders trockene Haarstellen kannst du mit der ALOE MOISTURIZING LOTION bearbeiten. Einfach eine kleine Portion in den Handflächen verteilen und sanft auf die trockenen Partien streichen. Das gibt den Extra-Kick an Pflege!

Noch ein Tipp von uns: Für den besonderen Feuchtigkeitsgehalt sorgt ALOE FIRST. Der wohltuende und beruhigende Feuchtigkeitsspray enthält 81 Prozent reines Aloe-Vera-Gel. Noch Fragen? Der hohe Aloe-Gehalt ist ideal, sowohl für deine Kopfhaut als auch für die Haare. Durch die Sprühfunktion kannst du ALOE FIRST ganz einfach ins noch feuchte Haare auftragen. Oder bei Bedarf auch gerne mal zwischendurch ins trockene Haar sprühen – ganz nach Lust und Laune. Neben Aloe Vera sorgen Bienenpropolis und elf ausgewählte Kräuter für den Wohlfühlfaktor deiner Haare!

Richtig föhnen

Deine Haare sind noch klatschnass und du beginnst schon mit dem Föhnen? Ganz falsch! Das Wasser in den Fasern verdampft. Die Folge: Der entstehende Druck sprengt regelrecht die aufgeweichte Oberfläche auf. Also bitte erst mit einem Handtuch – gerne zu einem Turban gewickelt – deine Haare schön antrocknen lassen und dann sanft entwirren. Anschließend immer vom Ansatz in Richtung Spitzen föhnen. so schließt der Luftstrom die Schuppenschicht und glättet deine Haare automatisch.

Weniger ist mehr

Wirkt dein Haar schon nach der Wäsche wieder fettig und schwer? Denkst du bei der Haarwäsche, viel hilft viel? Auch das ist vollkommen falsch. Häufig ist das Ergebnis von zu viel Shampoo fettiges Haar. Also genau das Gegenteil des gewünschten Resultats. Eine haselnussgroße Menge an Shampoo reicht vollkommen aus. Good to know: Shampoo bitte nur auf der Kopfhaut schön einmassieren, nicht in den Längen. Genau anders herum verhält es sich mit Conditioner: Conditioner gehört ausschließlich in die Längen deiner Haare und hat auf dem Oberkopf nichts verloren. Sonst wird es nichts mit der fluffigen Mähne!

Unser Tipp: Öfter mal den Scheitel wechseln – dann wirken die Haare wieder locker und fallen ganz anders.

Du weißt jetzt: Aloe Vera glättet die Haaroberfläche, so dass deine Haare sofort kämmbar sind und vor Haarbruch geschützt werden. Im ALOE-JOJOBA SHAMPOO und im ALOE-JOJOBA CONDITIONING RINSE stecken satte 40 Prozent reine Aloe Vera in Kombination mit pflegenden Ölen. Eine wunderbare, pH-neutrale Kombination für deine optimale Haarpflege. Deine Haarstruktur wird gekräftigt und erhält intensiven Glanz. Schöne Haare, Tipps und Tricks – du weißt jetzt Bescheid!

Artikel. 521 | 21,62 €
(73,04 € | 1000 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 522 | 20,59 €
(69,56 € | 1000 ml)
ZUM SHOP

Auch interessant:

WAS MACHT UMWELTVERSCHMUTZUNG MIT DER HAUT?

Gegen Feinstaub, Ozon & Co musst du eine Haut unbedingt pflegen: Mit INFINITE BY

SO BEKOMMST DU EINEN NATÜRLICHEN GLOW!

Rosige Wangen sind in diesem Jahr dein zauberhaftes Herbst-Accessoire! Sorge mit ein paar

Artikel. 521 | 21,62 €
(73,04 € | 1000 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 522 | 20,59 €
(69,56 € | 1000 ml)
ZUM SHOP

RUND 40 % REINES ALOE-VERA-GEL VERWÖHNEN DEINE HAARE

Hinterlasse einen Kommentar