AFFENHITZE! TIPPS FÜR TIERE BEI HITZE

Nicht nur der Mensch leidet, auch den Vierbeinern macht die Sommerhitze zu schaffen. Wir haben erfrischende Tipps für Tiere bei Hitze, die garantiert für Abkühlung sorgen.

So kommt dein Hund entspannt durch den Sommer

Hundebesitzer aufgepasst: Des Menschen liebster Begleiter ist im Sommer besonders schutzbedürftig. Hunde haben so gut wie keine Schweißdrüsen und oftmals ein dichtes Fell, welches bei Kälte hervorragende Dienste leistet. Im Sommer hingegen ist der kuschelige Pelz eher Belastung. Die gute Nachricht: Eine Rasur sorgt im Handumdrehen für Erleichterung und dein Hund kann mit den hohen Temperaturen besser umgehen. Spaziergänge mögen die Vierbeiner in den kühlen Morgen- und Abendstunden, am liebsten durch den schattigen Wald oder an einem Gewässer vorbei, in dem ein spontanes Bad genommen werden kann. Auf den Transport mit dem Auto oder den Ausflug mit dem Fahrrad sollte verzichtet werden, beides sind Hitzefallen, die Hunde nur schwer vertragen! Wer kein Gewässer in der Nähe hat, der stellt einfach ein Planschbecken auf und tollt mit der Fellnase regelmäßig dort durch. Ebenfalls unverzichtbar ist ein gut gefüllter Wassernapf und kleinere, jedoch häufigere Portionen zu Fressen.

Abends sorgst du mit dem pflegenden ALOE VERA GELLY (Art. 61) für eine erfrischende Abkühlung. 85 % reines Aloe-Vera-Gel verleiht der Haut und dem Fell deines Hundes Geschmeidigkeit. Aloe Vera spendet viel Feuchtigkeit und macht das Fell gut kämmbar. Einfach einen Klecks in der Hand verreiben und anschließend durchkämmen – fertig!

Katzen mögen es warm

Katzen haben noch viel von ihren Vorfahren im Blut und lieben daher das Faulenzen in der Sonne. Deshalb ist es im Sommer besonders wichtig, zwischendurch für eine Abkühlung der Stubentiger zu sorgen. Katzen mögen zwar kein Wasser, aber ein Platz auf kühlen Fliesen oder im schattigen Keller leistet ebenfalls gute Dienste. Kleine Portionen über den Tag verteilt sind gerade bei Nassfütterung wichtig und belasten den empfindlichen Tiermagen nicht unnötig. Für etwas Abkühlung sorgt auch der ALOE ACTIVATOR (Art. 612). 99 Prozent reines Aloe-Vera-Gel beruhigen Haut und Fell. Unser Tipp: Einfach in der Hand verreiben und dann übers Fell streichen. Das gibt auch deinem Liebling ein herrliches Frischegefühlt.

Kleintiere müssen aus der Sonne

Mäuse, Meerschweinchen, Hamster und Kaninchen: Kleintiere sind beliebte Schmusepartner in Kinder- und Wohnzimmern. Wer die Hitze in der Wohnung oder im Haus „aussperrt“, der muss sich nicht viele Gedanken um Innenkäfige machen, wohl aber diejenigen, die ihre Kleintiere im Garten halten. Hier gilt es die Tiere vor der Hitze zu schützen. Der Käfig gehört nie in die pralle Sonne und auch der Wassernapf muss stetig gefüllt sein.

Vögel lieben erfrischende Duschen

Je nach Art und Herkunft macht die Wärme den Piepmätzen wenig zu schaffen. Dennoch freuen sich Vögel besonders über eine Bademöglichkeit im Käfig oder beim Freiflug. Stell einfach eine ausreichend große Schale für deinen Vogel auf und fülle diese halb mit Wasser. Wenn du dazu keinen Platz im Käfig hast, tut es auch eine Flasche mit Sprühaufsatz. Sprühe dein Vögelchen mit dem Wasser ein und schau, wie erfreut er auf diesen Frischekick reagiert.

Artikel. 61 | 18,64 €
(15,80 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 612 | 14,55 €
(11,19 € | 100 ml)
ZUM SHOP

Auch interessant:

HAUSTIERE MACHEN GLÜCKLICH

Haustiere machen glücklich und halten Körper und Geist fit! Wissenschaftler haben die positive

Artikel. 61 | 18,64 €
(15,80 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 612 | 14,55 €
(11,19 € | 100 ml)
ZUM SHOP

Maximaler Sommer-Fun
für den Besten.

Hinterlasse einen Kommentar