NASCHEN ERLAUBT: SO KOMMST DU GUT DURCH DIE WEIHNACHTSZEIT

Fürchtest du dich auch schon vor den kleinen Pölsterchen, die das Naschen während der Weihnachtszeit hinterlässt? Damit ist jetzt Schluss, denn mit ein paar kleinen Tricks gelingt dir ein maßvolles Naschen im Advent. So bleibt dir ein böses Erwachen auf der Waage erspart. Positiver Nebeneffekt: Dein Kleid für Silvester wird garantiert perfekt sitzen. Mit unseren Tipps ist Naschen erlaubt! 

Wenn das Plätzchen lockt …

Selber gebacken oder geschenkt: Zur Weihnachtszeit steht meistens ein Teller mit köstlichen Plätzchen und Lebkuchen auf dem Tisch – Verlockung pur. Die weihnachtlichen Leckereien schlagen jedoch mit ordentlich Kalorien zu Buche. Ein Spekulatius hat bereits 45 Kalorien, ganze 55 Kalorien sogar der unscheinbare Dominostein. Auch das Vanillekipferl setzt sich mit satten 65 Kalorien gleich auf deine Hüften ab. Dabei gibt es gerade zur Weihnachtszeit auch gesunde Alternativen zum Plätzchenteller. Greife stattdessen zur Mandarine oder Orange. Die punkten zugleich mit 43 Prozent deines Tagesbedarfs an Vitamin C. Zusätzlich haben kanadische Wissenschaftler herausgefunden, dass Mandarinen sogar die Verbrennung von überschüssigem Fett ankurbeln. Wer keine Zitrusfrüchte mag, der greift stattdessen zu leckeren Wal- oder Erdnüssen, aber auch hier bitte nicht mehr als eine halbe Hand voll am Tag.

Die Wasserflasche nicht vergessen

Viel Trinken ist auch im Winter wichtig. Trockene Heizungsluft und kaum Durstgefühl durch wenig Bewegung sorgen dafür, dass Haut und Stoffwechsel leiden. Gerade im Winter wird Durstgefühl oftmals mit Hunger verwechselt, und zwischendurch daher vermehrt genascht.

Mit mindestens 1,5 bis 2 Litern Wasser oder kalorienfreien Alternativen hältst du deine Haut straff und sorgst für eine gute Versorgung deiner Muskel- und Gehirnzellen mit Nährstoffen. Stell dir am besten immer ein großes Glas Wasser an deinen Platz oder greife zu leckeren Tee-Mischungen.

Am Glühweinstand 

Endet oder beginnt deine Weihnachtsfeier mit Freunden und Kollegen auch am Glühweinstand? Das weihnachtliche Getränk wärmt nicht nur von innen, sondern schmeckt auch zu lecker! Mit 210 Kalorien pro Tasse ist Glühwein aber nicht gerade ein Schlankmacher. Halte beim Glühweinstand daher Maß und greife ab und zu auch zu kalorienärmeren Alternativen wie Früchtepunsch, Tee oder Kaffee – dann ist das Naschen am Lebkuchenstand nebenan auch eher erlaubt.

Setz dir Grenzen

Der unbedachte Griff auf den Plätzchenteller lässt dein Kalorienkonto für den Tag explodieren und das einfach so nebenbei – ohne es zu zu genießen. Wie wäre es stattdessen, dir einen Teller mit Naschereien und gesunden Sachen speziell herzurichten und dann voller Genuss zu verzehren? Ist der Teller leer, hast du genug genascht – deine Waage wird sich freuen!

Wintersport genießen

Auch im Winter gehört Bewegung an der frischen Luft dazu. Das ist gut für deinen Stoffwechsel und arbeitet gleich gegen die Winterpfunde an. Skilaufen, Rodeln oder auch einfach nur ein Spaziergang: Im Winter gibt es viele Möglichkeiten, die nicht nur Kalorien verbrauchen, sondern auch noch richtig Spaß machen! Plane dein wöchentliches Sportpensum am einfachsten mit F15™, dem innovativen Sport- und Ernährungskonzept von Forever. In 15tägigen Intervallen absolvierst du ein individuelles Sportprogramm aus unterschiedlichen Disziplinen. Mit wenig Aufwand und maximalen Effekt trainierst du deine Problemzonen weg und baust deine Lieblingssportart einfach ins Training ein. Damit sind alle guten Vorsätze für’s neue Jahre bereits schon jetzt erfüllt!

Artikel. 979 | 169.95 Fr.
ZUM SHOP

Auch interessant:

ENTSPANN DICH: WEIHNACHTEN OHNE STRESS

Weihnachten ohne Stress: Tipps für ein entspanntes Fest mit gut gelaunten Gästen, neuen

SO SETZT DER WEIHNACHTSSPECK NICHT AN

Damit der Weihnachtsspeck nicht ansetzt, musst du deine körperliche Aktivität erhöhen und dich

Artikel. 979 | 169.95 Fr.
ZUM SHOP

NASCHEN ERLAUBT, UNTER BESTIMMTEN BEDINGUNGEN ...

Hinterlasse einen Kommentar