SONNENHUNGRIG? NUR OPTIMAL GESCHÜTZT IN DIE SONNE

SONNENHUNGRIG? NUR OPTIMAL GESCHÜTZT IN DIE SONNE

Sonne macht gute Laune, lässt uns strahlen und ist wichtigste Versorgungsquelle von Vitamin D. Genau deshalb begeben sich bei den ersten Strahlen die Sonnenanbeter auf grünen Liegewiesen und in Parks. Leider ist es noch nicht genauso selbstverständlich die Haut vor Sonne zu schützen, wie die Sonnenbrille auf die Nase zu setzen. Aber genau wie unsere Augen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen brauchen, so braucht es auch unsere Haut, selbst bei nur geringer Sonneneinstrahlung. Wer also lange schön aussehen und sich gesund fühlen will, der sollte nur optimal geschützt in die Sonne.

Zuviel Sonne schadet der Haut immens

Jeder kennt sie, die Sonnenbank-Junkies, mit zerknitterter Haut und einer ungesunden Bräune. Entgegen der weit verbreiteten Auffassung, dass Bräune ein Zeichen für Gesundheit ist, entsteht sie durch den Hautfarbstoff Melanin. Dieser versucht zu viel Einstrahlung von Sonnenlicht in den äußeren Hautschichten aufzuhalten. Genau deswegen sollte man schon morgens eine schützende Creme auftragen, selbst wenn der Himmel nur bedeckt ist. Lockt die Sonne dann in der Mittagspause, gilt es nochmal nachzucremen, vergiss vermeintlich geschützte, aber empfindliche Stellen dabei nicht. Ohren, Achseln und der Nacken bekommen besonders schnell mal zu viel Sonne ab.

Auch von innen heraus geschützt

Dringen die Strahlen dann doch einmal weiter durch, dann endet das meist im Sonnenbrand. Nichts ist unangenehmer, als rote, brennende Stellen mit Hautblasen. Dass dies nicht gesund ist, das sollte jedem klar sein. Es ist viel mehr Stress für die Haut und den ganzen Organismus. Der sogenannte oxidative Stress entsteht durch UV-Licht, welches ungehindert in den Körper eindringt, wenn ihm nichts entgegengesetzt wird. Das heißt vor allem Schutz durch Sonnencremes und Pflegeprodukten mit Lichtschutzfaktor. Aber nicht immer ist das auch ausreichend. Je öfter man einen Sonnenbrand erleidet, desto mehr steigt auch das Risiko ernsthafter Hauterkrankungen. Das gilt es dringend zu vermeiden. Um die schädlichen Oxidantien etwas entgegenzusetzen, können wir unseren Körper auch von innen heraus stärken. Vitamin E, besser bekannt als Anti-Aging Antioxidant, kann wahre Wunder wirken. Es dringt in die fetthaltigen Bindegewebe der Haut vor und lädt den Körper mit Vitamin E auf. Auch Vitamin C kann als Schutzstoff vor dem oxidativen Stress fungieren und hilft deine Körperzellen zu erhalten.

Rundum geschützt zum Sonnenbaden

Bei den ersten Sonnenstrahlen gilt es also zu einer Feuchtigkeit spendenden Sonnenschutzlotion zu greifen. Mit Lichtschutzfaktor 30 und einem zuverlässigen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen überzeugt die ALOE SUNSCREEN Lotion. Sie zieht schnell ein und ist leicht aufzutragen, genau das Richtige für permanenten Sonnenschutz trotz Büroalltag. Absolut zuverlässig mit natürlichem Zinkoxid, aloe Vera und Vitamin E schützt die Lotion vor UVA- und UVB-Strahlen. Die ALOE SUNSCREEN ist übrigens bis zu 80 Minuten wasserfest. Ergänzend dazu bekommen deine Lippen einen widerstandsfähigen Balsam mit FOREVER SUN LIPS™. Ein frischer Hauch von Minze kühlt und pflegt deine Lippen bei jedem Wetter.

Zu Sommer, Strand und Sonnenschein gehört eine gute, rundum schützende Pflege genauso dazu wie Flip-Flops und die Sonnenbrille. Erlebe einen unbeschwerten Sommer mit Forever-Produkten und schütze dich von innen und außen für eine schöne Haut und natürliches Wohlbefinden.

Artikel. 617 | 31.85 Fr.
(26.99 Fr. | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 462 | 5.75 Fr.
(135.29 Fr. | 100 g)
ZUM SHOP

SCHNELLER BEAUTY-KICK: FRÜHLINGSFRISCH AUSSEHEN

Um den Winter abzuwerfen, braucht deine Haut eine besondere Fühlingsbehandlung. Wir zeigen dir

SO BEKOMMST DU EINEN NATÜRLICHEN GLOW!

Rosige Wangen sind in diesem Jahr dein zauberhaftes Herbst-Accessoire! Sorge mit ein paar

GUT GESCHÜTZT IST DIE SONNE
DAS PURE VERGNÜGEN.

Hinterlasse einen Kommentar