AKTUELLE MAKE-UP-TRENDS: SETZE DICH IN SZENE!

Wenn du mit deinem Make-up gerne aktuellen Trends folgst, haben wir gute Nachrichten für dich: Dieses Jahr ist fast alles erlaubt! Von natürlichem Bareface-Look über poppig mit knallbuntem Lidschatten und sinnlich glänzenden Lippen bis hin zum femininen Coquette Make-up – du hast die Wahl und kannst dich richtig austoben. Wie auch immer du dich jeweils entscheidest, deine Haut sollte immer auf jedes Styling gut vorbereitet sein. Einen wichtigen Feuchtigkeitsboost verschaffst du ihr zum Beispiel mit dem HYDRATING SERUM (Art. 618) oder der AWAKENING EYE CREAM (Art. 561).

Bareface Makeup

Der Bareface-Trend geht auch dieses Jahr weiter

Erinnerst du dich noch an den Bareface-Trend? Minimalistische Looks, die einen gesunden, strahlenden Eindruck hinterlassen? Dieses Jahr geht es genauso weiter: Im Zentrum steht ein Make-up, das die Haut pflegt, natürlich-jugendlich ist und Vitalität verkörpert. Und pflegeleicht darf es natürlich auch sein. Für die Foundation bedeutet das: nimm sie leicht – feine Texturen, wenig Deckkraft und Glanz kreieren den gewünschten, ebenmäßigen No-Make-up-Look.

Die Basis eines gesunden Looks ist Feuchtigkeit, gerade, wenn nur wenig Make-up im Spiel ist. Hier kommt das HYDRATING SERUM ins Spiel. Es versorgt deine Haut mit vier Arten von Hyaluronsäure und 37 Prozent reinem Aloe-Vera-Gel. Das HYDRATING SERUM lässt das Hautbild praller und elastischer erscheinen und verbessert es gleichzeitig. Es kann deine Haut vor Stress schützen und sogar feine Linien und Fältchen glätten. Noch ein Pluspunkt: Das HYDRATING SERUM zieht schnell ein und fühlt sich leicht an. Ein wichtiger Inhaltsstoff der Formel ist Natriumhyaluronat. Schneepilz, Kokosnussfettsäuren, Sheabutter, Olivenöl, Weißer Tee und Mimosenrinde sowie Tamarinde runden die Formel ab.

Cool Eyes

Mut zur Farbe! Wenn es um die Augen geht, darfst du hier in die Vollen gehen. Auf den Laufstegen der Welt glitzern die Lider der Models in kühlen, knalligen Tönen. Neben grün und lila ist vor allem blau in allen Facetten angesagt – von Eisblau, über Royalblau bis zu Türkis. Unser Tipp: Nutze einen weißen Primer oder einen weißen Lidschatten als Grundlage, auf den du das Blau aufträgst. Dann leuchtet die Farbe intensiver. Trage die Farbe nur auf das bewegliche Lid auf. Perfekt passen dazu schwarz getuschte Wimpern.

Die beste Vorbereitung für den Look deiner Wahl gönnst du deinen Augen mit der AWAKENING EYE CREAM. Sie versorgt die empfindliche Augenpartie mit 36 Prozent Aloe-Vera-Gel, beruhigt geschwollene Augen und verringert Augenringe genauso wie Falten. Die AWAKENING EYE CREAM hilft außerdem über ihre Inhaltsstoffe mit Peptiden, die Haut um die Augen zu regenerieren. Ein einzigartiges Kollagen unterstützt die natürliche Kollagenbildung und damit eine optimale Feuchtigkeitsversorgung der Haut.

Cool Eyes

Grunge Glam

Avril Lavigne hat den Style bekannt gemacht und jetzt ist er wieder da: das Grunge-Make-up. Dazu gehören verschmierte, dicke Lidstriche, die das Auge einrahmen und viel Farbe auf den Lippen. Überhaupt ist der schwarze Lidstrich stark im Kommen – in verschiedenen Varianten. Experimentiere mit verschiedenen Schwüngen und Stärken. Drin sind dieses Jahr breite Lidstriche genauso wie besonders lange Linien oder sogenannte Wings, die sich im Augenwinkel kreuzen.

Glänzende Lippen

Auch Lippen dürfen in diesem Jahr glänzen. Die Farbtrends auf den Laufstegen und roten Teppichen reichen von deckendem Braun hin zu dunklen Lila- und Rottönen (sogar schwarz!) und leuchtendem Hellrot. Umrande deine Lippen dafür zunächst mit dem farblich passenden Liner. Trage danach den Lippenstift auf und schließe mit einem glänzenden Lipgloss für den maximalen Effekt ab.

Glossy Lips

Mascara-Trend: Fliegenbeinchen

Auf deine Wimpern kannst du ebenfalls dick auftragen. Am besten sogar noch dicker. Denn die sogenannten Fliegenbeinchen (Spider Lashes – verklebte Wimpern) sind angesagt. Das Ziel: besonders viel Ausdruck. Verwende eine cremige Mascara und trage mehrere Schichten übereinander auf. Wenn du noch mehr willst, kannst du die Wimpern sogar bündeln – am besten mit einer Pinzette.

Blush-Trend Apfelbäckchen

Lieblich-frische Apfelbäckchen sind der aktuelle Rouge-Trend – für einen natürlichen wie femininen Look. Das Rouge wird dafür zentral auf den Wangen aufgetragen: Lächele dich im Spiegel an, dann treten die Partieren, die Farbe brauchen, hervor. Trage das Rouge hier intensiv auf und verblende es in Richtung der Schläfen.

Die perfekte Trend-Kombo: Coquette Make-up

Wenn du die Trends kombinieren willst, dann bist du ebenfalls voll auf Höhe des Zeitgeistes. Denn als Gesamtpaket ist das „Coquette Make-up“ angesagt, das auf das Styling französischer Frauen des 18. und 19. Jahrhunderts zurückgeht. Sie widersetzen sich der Etikette und trugen bewusst etwas dicker auf. Zum Coquette Make-up gehören dementsprechend flatternde Wimpern, ein auffälliger Lidstrich und gerötete Apfelbäckchen. Ein hyperfemininer Look, der garantiert auffällt!

new makeup trends
Artikel. 618 | 47.15 Fr.
(943.00 Fr. | 1 l)
ZUM SHOP
Artikel. 561 | 26.10 Fr.
(1242.86 Fr. | 1 kg)
ZUM SHOP

WIR WOLLEN MEHR: NÄMLICH DIE BEAUTY-GEHEIMNISSE AUS DEM MEER

WIR WOLLEN MEHR: NÄMLICH DIE BEAUTY-GEHEIMNISSE AUS DEM MEER Das ...

DAS BESTE HYALURON SERUM: WORAUF MUSS ICH ACHTEN?

Revolutionäre Inhaltsstoffe: Forever bietet mit dem HYDRATING SERUM geballte Feuchtigkeit durch

Artikel. 618 | 47.15 Fr.
(943.00 Fr. | 1 l)
ZUM SHOP
Artikel. 561 | 26.10 Fr.
(1242.86 Fr. | 1 kg)
ZUM SHOP

Hinterlasse einen Kommentar