DIESE 5: BITTE NICHT AUF LEEREN MAGEN ESSEN

Fühlst du dich am Vormittag schon unkonzentriert, müde und gestresst? Dann hast du bestimmt schlecht gefrühstückt! Auf leeren Magen essen ist eine Kunst für sich. Wir haben dir zusammengestellt, was du bitte nicht auf leeren Magen essen solltest und welche Lebensmittel dir einen wahren Power-Start in den Tag bescheren können.

1. Säurehaltige Lebensmittel

Dein Magen am Morgen ist in der Regel leer und reagiert auf aufgenommene Nahrungsmittel ziemlich direkt. Sprich: Isst du etwas sehr Säurehaltiges, dann steigt der Säuregehalt noch weiter an. Dein Magen kann damit mit Bauchschmerzen reagieren, manch einer leidet auch unter einem Säurereflux, das ist ein Symptom, wenn Magensäure entweicht. Streiche daher Paprika, Tomaten und Chilis aus deinem Omelette-Rezept und setze stattdessen auf stärkehaltige Produkte wie Haferflocken, Vollkorn und Weizen. Übrigens: Kohlensäurehaltige Getränke haben dieselbe negative Wirkung auf deinen leeren Magen!

2. Schwarzer Kaffee

Ok, für die meisten gehört der Kaffee einfach zu einem guten Start in den Tag dazu. Tatsächlich ist es aber gerade der schwarze Kaffee, der auf leerem Magen sofort seine Wirkung entfaltet und damit auch seine Säure. Magenfreundlicher ist es daher, wenigstens einen Schuss Milch in den Kaffee zu tun. Noch besser ist es, vor dem Kaffee ein großes Glas warmes Wasser zu trinken. Wusstest du, dass bereits 300 ml Wasser am Morgen deinem Körper helfen, Stoffwechsel-Abbauprodukte einfach wegzuspülen? Zudem beugst du auch einem Flüssigkeitsmangel vor, der zu unschöner Haut und schlaffen Haaren führen kann. Du kannst auch vor dem Kaffee erst einmal ein großes Glas FOREVER ALOE VERA GEL™ zu dir nehmen. Das reine Aloe-Vera-Gel aus dem Mark der Wüstenpflanze überzeugt mit einem frischen Geschmack und liefert dir ganz nebenbei über 200 sekundäre Pflanzenstoffe und viiiiiel Vitamin C – so geht der Morgen gut los!

3. Joghurt

Jetzt wunderst du dich bestimmt, wieso Joghurt auf der No-Go Liste beim Essen auf leeren Magen landet. Es ist zwar nicht wirklich schädlich Joghurt zu essen, aber es ist nicht ratsam, weil die ganzen Vorteile des Joghurtgenusses sich im Magen auflösen. Die wertvollen Milchsäurebakterien, die unerlässlich für eine gesunde Darmflora sind, werden unwiederbringlich von der Magensäure zerstört. Daher: Fermentierte Lebensmittel sind super gesund, allerdings erst als zweite oder dritte Mahlzeit am Tag. Setze stattdessen lieber auf ballaststoffreiche Lebensmittel, die es bis in den Darm schaffen. Dazu gehören Äpfel, Aprikosen und Pflaumen.

4. Süße Teilchen

Du bist ohne Frühstück aus dem Haus und dann packt dich auf Höhe des Bäckers der Heißhunger? Wenn du jetzt zu Plundergebäck & Co greifst, dann kann die enthaltene Hefe zu Blähungen und Unwohlsein führen. Zudem jagen die Naschereien deinen Insulinspiegel in die Höhe und du wirst kurze Zeit später bereits erneut Hunger auf Fettreiches haben. Vermeide die Zuckerfallen vom Bäcker und greife stattdessen zu einem schnellen Frühstück wie Porridge, Vollkornbrot oder Nüsse. Das lässt sich wunderbar vorbereiten und garantiert dir einen Energiekick am Morgen. Das Plundergebäck, darf es dann zum Nachmittag geben. Übrigens: Wenn du kleine Sünden wieder ausbügeln willst, dann treibe deinen Stoffwechsel in die Höhe. Das gelingt dir mit regelmäßigen Workouts und FOREVER THERM™. Die enthaltenen Vitamine C, B1 und B12 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei, sodass du langfristig mehr Kalorien verbrennen kannst. Die in FOREVER THERM™ enthaltene Fol- und Pantothensäure, Grüner-Tee-Extrakt und Koffein sind besonders angestimmt für Menschen, die sich bewusst mit ihrem Körper auseinandersetzen.

5. Bananen

Für die meisten ist die Banane eine praktische Frühstücksalternative. Sie ist schnell zu schälen und kann auch auf dem Weg zur Arbeit noch verzehrt werden. In Zukunft solltest du Bananen aber nicht mehr auf leeren Magen essen, denn ähnlich wie beim süßen Teilchen liefert sie zwar schnell Energie, aber lässt dich kurz darauf schon wieder in ein Tief fallen. Außerdem kannst du von den gesunden Nährstoffen der Banane nur kaum bis gar nicht profitieren, wenn sie nicht mit anderen Stoffen zusammen gegessen werden. Andernfalls ist ihre Bioverfügbarkeit sehr gering und dein Körper kann die Nährstoffe nicht in die Zellen transportieren. Statt Banane verhilft dir ein Vollkornbrot mit Honig ebenfalls zu einem schnellen Energieschub.

Unser Tipp: Jeden Morgen versorgt dich FOREVER DAILY™, unsere optimal abgestimmte Vitamin- und Mineralstoffkombination, mit ausgewogenen Extrakten aus Früchten und Gemüsen. So gehst du sicher, dass du deinen Tagesbedarf an Vitalstoffen deckst und fühlst dich nachhaltig fit!

Artikel. 463 | 38,11 €
(70,57 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 715 | 32,75 €
(32,75 € | 1 l)
ZUM SHOP
Artikel. 439 | 21,99 €
(53,63 € | 100 g)
ZUM SHOP

Auch interessant:

ZUM ABGEWÖHNEN: DIESE ANGEWOHNHEITEN SIND DICKMACHER!

Dickmacher verbergen sich in deinen alltäglichen Gewohnheiten und zaubern so manches Pfund auf

DIE OPTIMALEN BÜRO-SNACKS

Mit den richtigen Büro-Snacks ohne zu viel Kohlenhydrate und Fett hingegen, bleibst du durchweg

Artikel. 463 | 38,11 €
(70,57 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 715 | 32,75 €
(32,75 € | 1 l)
ZUM SHOP
Artikel. 439 | 21,99 €
(53,63 € | 100 g)
ZUM SHOP

STARTE MIT FOREVER GESUND IN DEN TAG

Hinterlasse einen Kommentar