SALTIMBOCCA MILANESE

SALTIMBOCCA heißt im römischen Dialekt:
Salt’ im bocca – „Spring in den Mund!”

ZUTATEN FÜR ZWEI PERSONEN:

  • 5-6 Kartoffeln (festkochend, möglichst klein und gleichmäßig)
  • 250 g Babykarotten
  • 2 dünne Kalbsschnitzel aus der Oberschale (alternativ vom Schwein)
  • 2 Scheiben Parmaschinken
  • 50 g Butter
  • ½ Bund Petersilie
  • Mehl
  • Parmesan (am Stück oder gerieben)
  • 1 Ei
  • Speiseöl (Sonnenblumen- oder Walnussöl)
  • 1-2 EL FOREVER BEE HONEY

ZUBEREITUNG:

Als Erstes die Kartoffeln schälen. Die Petersilie fein hacken. In kochendem Salzwasser die Babykarotten für zwei Minuten blanchieren. Anschließend die Karotten auf einem Küchenkrepp trocknen und vorerst zur Seite legen. Danach die Kartoffeln in das kochende Salzwasser geben und ca. 18 Minuten weichkochen.

Die Kalbsschnitzel zur Hälfte mit Parmaschinken auslegen und die andere Hälfte überschlagen.

Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Parmesan ggf. fein reiben. Die Kalbsschnitzel zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und zum Schluss im geriebenen Parmesan wenden. Diesen schön fest andrücken, sodass er eine geschlossene Oberfläche bildet.

Eine Pfanne auf dem Herd auf höchster Stufe erhitzen und Öl zugeben. Wenn das Öl heiß ist, die Kalbsschnitzel von allen Seiten goldgelb anbraten und im Anschluss bei 100 °C zum Ruhen in den Backofen geben. Danach die Pfanne kurz mit einem Küchenkrepp auswischen und bei mittlerer Hitze ein Stück Butter schmelzen lassen. In einer zweiten Pfanne ebenfalls bei mittlerer Hitze ein Stück Butter schmelzen. Sobald die Kartoffeln gar sind, diese kurz mit einem Küchenkrepp abtupfen. Die Kartoffeln und die Karotten jeweils in einer Pfanne mit zerlassener Butter schwenken. Über die Kartoffeln die gehackte Petersilie streuen, zu den Karotten FOREVER BEE HONEY geben und jeweils kurz durchschwenken.

Das Ganze auf einem weißen Teller anrichten und genießen. Guten Appetit!

SALTIMBOCCA – SO SCHMECKT ITALIEN!

Schreibe einen Kommentar