BRAUCHEN SPORTLER MEHR?

BRAUCHEN SPORTLER MEHR?

BRAUCHEN SPORTLER MEHR?

Brauchen Sportler wirklich mehr? Eine berechtigte Frage, die sich noch dazu relativ klar beantworten lässt. Ja, Sportler brauchen mehr. Wer seinem Körper mehr abverlangt, muss ihm im Umkehrschluss schließlich mehr zuführen. Du hast sicher auch schon mal bemerkt, dass du dich nach einer längeren Laufeinheit ein wenig schlapp fühlst. Du hast dich verausgabt und deine Grenzen ausgetestet. Dein Körper schreit nach mehr.
Er schreit nach Energie. Energie, die du ihm in Form von Nährstoffen zuführen musst, möchtest du wirklich dein Leistungsmaximum erreichen. Treibst du regelmäßig Sport, läufst du sonst Gefahr, Mangelerscheinungen hervorzurufen. Denn Sport und gesunde Ernährung gehören zusammen.

So ernähren sich Sportler richtig

Aber wie sieht die richtige Ernährung für Sportler aus? Ausgewogen muss sie sein, sprich, deine Ernährung sollte sich aus Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß zusammensetzen. Da sie für Körper und Muskeln als Energiequelle besonders wichtig sind, sollten Kohlenhydrate dabei den größten Teil (je nach Sportart zwischen 45 und 60 Prozent) einnehmen. Füllst du deinen Kohlenhydratspeicher vor dem Sport durch gesunde Kohlenhydrate auf, minimierst du die Gefahr eines Leistungseinbruchs.

Eiweiß ist wiederum gerade für unsere Muskeln essentiell. Als Quelle nutzt du am besten Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Fisch Fleisch oder natürlich Eier. Freizeitsportlern genügt dabei allerdings bereits die ohnehin empfohlene Menge von 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht am Tag.

Fett solltest du in Form ungesättigter Fettsäuren zu dir nehmen. Die dienen dem Körper als Reserve, sollten die Kohlenhydratspeicher einmal leer sein. Du findest sie in pflanzlichen Ölen, Fisch oder Nüssen – wobei letztere angesichts ihres hohen Kaloriengehalts nur in Maßen genossen werden sollten. Dann sind Nüsse allerdings perfekt geeignet für die kleinen Zwischenmahlzeiten, die gerade Intensivsportler immer wieder benötigen, um ihren Energiebedarf zu decken. Kombinierst du Nüsse mit einem Apfel oder frischen Datteln, bekommst du zudem das so wichtige Kalium geliefert, das der Körper während des Sports verbraucht. Treibst du dagegen nur in normalem Umfang Sport, sind derlei Zwischenmahlzeiten nicht zwingend notwendig. Eine ausgewogene, normale Ernährung genügt vollkommen.

Deine Essenz für geschmeidige Muskeln

Eine Maxime bleibt jedoch: Bei regelmäßiger Belastung braucht der Körper mehr Vitamine und Mineralstoffe. Vitamine liefern natürlich Obst und Gemüse. Mineralstoffe sind gerade für die Muskeln essentiell. Zu wenig Magnesium kann beim Sport zu Krämpfen führen. Treibst du regelmäßig Sport, schadet die eine oder andere Magnesium-Tablette deshalb nicht. Ebenfalls hilfreich für müde Muskeln ist Ingwer. Der unterstützt zudem den Laktatabbau.

Planst du, im Winter draußen Sport zu treiben, steht Zimt bereit. Weshalb? Ganz einfach: Zimt bringt Wärme in den Körper. Für die nötige Flüssigkeitszufuhr sorgt er aber selbstverständlich nicht. Das musst du selbst erledigen. Nun werden ja bereits für den Alltag 1,5 Liter Flüssigkeit empfohlen. Treibst du Sport, steigt dieser Wert an. Wichtig ist, dass du bereits vor dem Training deinen Flüssigkeitsspeicher auffüllst – und danach dasselbe tust.

So steigerst du deine Leistungsfähigkeit – völlig legal

Klassisches Leitungswasser eignet sich für den Flüssigkeitshaushalt ebenso gut wie selbst gemixte Saftschorlen im Verhältnis von drei Teilen Wasser zu einem Teil Saft. Auch Kräuter- oder Früchtetees sind perfekt. Gerade für sportlich aktive Menschen, deren Alltag nicht immer regelmäßige Mahlzeiten zulässt, gibt es auch Flüssigkeiten, die zusätzlich noch all die Nähr- und Mineralstoffe bereitstellen, die der Körper beim Sport braucht.

Gerade dann lohnen sich nämlich nahrungsergänzende Shakes und Drinks. Forever’s ARGI+® Sticks deckt 100 Prozent den Tagesbedarfs an Vitamin C, D, B6, B12 und Folsäure. Ein ARGI+® STICK  enthält 5g L-Arginin. Das diätetische Lebensmittel ist ideal für Sportler und aktive Menschen. Kombiniert wird er am besten mit dem FOREVER ULTRA™ VANILLA SHAKE MIX. Der schmeckt nicht nur gut, gleichzeitig ist er ein effektiver Mahlzeitersatz, der alle Vitalstoffe beinhaltet. Vor dem Training oder Wettkampf liefert dir FOREVER NUTRA Q10™ wiederum wichtige Vitamine und Spurenelemente. Für die nötige Power sorgt FOREVER ACTIVE BOOST™. FAB ist unser erfrischendes Getränk mit Guarana, Aloe Vera, einer Kombination aus einer einzigartigen Kräutermischung und Koffein. Die Vitamine B5, B6 und B12 tragen bei zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung. Übrigens haben all diese Forever-Produkte einen weiteren Vorteil: Sie stehen auf der Kölner Liste. Damit zählen sie zu den Nahrungsergänzungsmitteln mit minimiertem Dopingrisiko, weshalb Sportler sie guten Gewissens nutzen können.

Forever-Produkte helfen dir dabei, dein Leben gesünder zu gestalten und dein Leistungsmaximum zu erreichen. Ganz einfach. Perfekt an den Alltag angepasst. Ein idealer Weg zu mehr Wohlbefinden, einem attraktiven Äußeren und mehr Energie.

WIE HOCH IST MEIN PERSÖNLICHER KOHLENHYDRATE-BEDARF?

Wer seine Ernährung dauerhaft gesundheits- und figurbewusst umstellen möchte, der ...

KRAFT UND EIWEISS: DIE AUSGEWOGENE MISCHUNG MACHT’S!

Kraft und Eiweiß – die ausgewogene Mischung macht’s! Hier erfährst du, weshalb es wichtig ist,

Artikel. 321 | 43,62 €
(14,54 € | 1000 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 473 | 69,53 €
(231,77 € | 1000 g)
ZUM SHOP
Artikel. 470 | 25,24 €
(67,31 € | 1000 g)
ZUM SHOP

SPORT UND GESUNDE ERNÄHRUNG GEHÖREN ZUSAMMEN

Hinterlasse einen Kommentar