WEIHNACHTS-
MENÜ, MAL ANDERS

Vorspeise

Rote-Bete-Suppe mit Orange

Hauptgang

Rehrücken in Nusskruste mit Granatapfelsauce und Selleriepüree

Nachspeise

Mandelcreme mit Spekulatiuscrunch

ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN

 

Vorspeise: Rote-Bete-Suppe mit Orange:

  • 3 Knollen frische Rote Bete
  • 1 Orange
  • 2 Zwiebeln
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne oder Milch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Orangensaft
  • 50 g Schmand oder Meerrettich
  • Chilipulver (bei Bedarf)
  • 1 Teelöffel fein gehackter Ingwer
  • Pfeffer & Salz

 

Hauptgang: Rehrücken in Nusskruste mit Granatapfelsauce und Selleriepüree

  • 500 g Wildrücken (Reh oder Hirsch)
  • Orangenmarmelade
  • Nussmischung (Haselnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse, Walnüsse)
  • 1 Granatapfel
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 20 g Butter
  • 1-2 Sellerie
  • 250 g Sahne
  • Muskatnuss
  • Gemüsebrühe
  • 1 TL FOREVER POMESTEEN POWER®

 

Nachspeise: Mandelcreme mit Spekulatiuscrunch

  • 250 ml Milch
  • 50 g gemahlene Mandeln ohne Haut
  • 50 g Zucker
  • 250 g  Schlagsahne
  • 4 Spekulatius
  • 3 Walnüsse
  • 4 EL FOREVER BEE HONEY

Zubereitung der Rote-Bete-Suppe:

Die Zwiebeln fein gehackt andünsten und mit klein geschnittener Rote Bete langsam garen. Anschließend mit Weißwein ablöschen und verkochen lassen. Orangensaft hinzufügen und ebenfalls bei geringer Hitze reduzieren. Die lauwarme Gemüsebrühe hinzufügen und solange weiterköcheln lassen, bis alles gar ist. Ingwer, Sahne und Chili hinzufügen und kräftig abschmecken. Die Suppe lässt sich mit Schmand oder Meerrettich servieren.

 

Zubereitung des Wildrückens:

Den Rehrücken auf beiden Seiten würzen und scharf anbraten, anschließend bei 180 Grad im Ofen weiter garen lassen, bis er rosa ist. Das Fleisch sollte danach in Alufolie warm gehalten werden und etwas ruhen. Anschließend die Kruste mit Orangenmarmelade und der grob gehackten Nussmischung auftragen und servieren. Unser Tipp: Wenn du Wild lieber durchgegart möchtest, achte darauf, dass mindestens eine Kerntemperatur von 65° erreicht ist.

Für die Sauce einen Granatapfel entkernen, 2 Esslöffel der Kerne beiseite stellen. Den Saft aus dem Granatapfel pressen (ca. 100 ml). Zucker karamellisieren lassen und mit dem Saft  sowie FOREVER POMESTEEN POWER® ablöschen, reduzieren bis eine sirupartige Konsistenz entsteht. Anschließend Butter einrühren und mit Salz abschmecken.

Den Sellerie schälen und klein schneiden, in Sahne und Gemüsebrühe kurz aufkochen und dann bei mittlerer Hitze weich kochen lassen. Anschließend stampfen oder pürieren und mit Muskatnuss abschmecken.

Das Gericht lässt sich wunderbar übereinander anrichten und mit Granatapfelkernen garnieren!

 

Zubereitung der Mandelcreme:

Milch, Mandeln und Zucker in einem Topf aufkochen, anschließend abkühlen lassen. Steif geschlagene Sahne vorsichtig darunterheben und anschließend in geeignete Dessertgläser abfüllen. Bei Bedarf kann statt Zucker auch ein Karamell-Likör hinzugegeben werden.

Für den Crunch die Spekulatiuskekse in einem Gefrierbeutel für mindestens 10 Minuten in den Gefrierschrank geben. Anschließend grob zerkleinern und mit gehackten Walnüssen in FOREVER BEE HONEY wenden, bis sich ein leckerer Crunch ergibt.

Den Crunch auf die Creme geben, mit Schokosternen garnieren und bis zum Servieren kalt stellen.

 

Fröhliche Weihnachten!

Artikel. 262 | 35,64 €
(75,35 € | 1000 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 207 | 17,82 €
(35,64 € | 1000 g)
ZUM SHOP

UNSER VORSCHLAG FÜR EIN WEIHNACHTSMENÜ 2019!

Hinterlasse einen Kommentar