SHIRATAKI NUDELN MIT LACHS – FAST OHNE KOHLENHYDRATE

Der Nährwert von 100 Gramm Shirataki-Nudeln:

0 g Protein
0 g Fett
0 g Kohlenhydrate
5 g Ballaststoffe
8 kcal

ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN:

  • 1 Päckchen Shirataki Nudeln
  • 150 g Räucherlachs
  • 100 g Frischkäse
  • Sesamöl
  • Kräuter der Provence
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Die Shirataki Nudeln im Öl scharf anbraten. In einer anderen Pfanne die Kräuter anrösten, den Frischkäse dazugeben und mit den gebratenen Nudeln vermengen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Die Nudeln mit dem Räucherlachs servieren. Bon Appetit!

 

SHIRATAKI Nudeln gelten als die neuen Wundernudeln: Sie besitzen praktisch keine Kohlenhydrate, sind also so gut wie kalorienfrei. Shirataki Nudeln werden aus dem Mehl einer Pflanzenknolle hergestellt, der sogenannten Konjakwurzel. Das Wurzelgemüse wird schon seit Jahrhunderten in China, Korea, Japan und in vielen anderen asiatischen Ländern angebaut und verzehrt. Der Name “Shirataki” bedeutet übersetzt “weißer Wasserfall” und beschreibt das Aussehen der Nudeln, die durchsichtig weiß und leicht gelartig sind. Sie werden vorgegart verkauft.

DIE NEUEN WUNDERNUDELN: SHIRATAKI

Schreibe einen Kommentar