GRÜNE OASEN: GARTENTIPPS FÜR DEN FRÜHLING!

Grüne Oasen: Frühling ist Gartenzeit. Gerade in Corona-Zeiten machen Blumenkasten, Balkon und Garten besonders happy. Blumen bringen Farbe ins Leben. Wenn du zu den glücklichen Besitzern eines Gartens oder Balkons zählst, dann ist für dich jetzt die beste Zeit, in der Erde zu wühlen und dich auszutoben. Auf dem Balkon kannst du übrigens fast alles anbauen, was auch im Obst- und Gemüsegarten wächst. Wir haben für dich die besten Gartentipps!

Zauber dir eine bunte Pracht, deine eigene grüne Oase

Lila, gelb, rot, weiß: Was gibt es Schöneres als Blumen in herrlichen Farben, die dich jeden Tag anlachen? Du kannst dir eine bunte Pracht schaffen, selbst bei einem noch so kleinen Balkon. Es ist noch lange nicht zu spät, um Blumensaat auszusäen und im Sommer von der Blüte zu profitieren. Einjährige Pflanzen wie Sommerazaleen, Klatschmohn, Löwenmaul, Korn- oder Ringelblumen und Salbei oder Trichterwinde verschönern deine grüne Oase. Reserviere einen geschützten Platz für kälteempfindliche Pflanzen wie die Kapuzinerkresse. Auch mehrjährige Pflanzen wie Mädchenauge oder Pfingstrose erfreuen dein Auge Tag für Tag. Herrlich sind auch Kletterpflanzen anzuschauen. Du hast die Wahl zwischen vielen verschiedenen Sorten, beispielsweise Passionsblumen, Prunkwinden, Jasmin oder Glockenreben.

Wichtig ist, dass die Blumentöpfe wasserdurchlässig sind, denn auf Staunässe reagieren Frühlingsblumen empfindlich. Sind die Blumen nach dem Sommer im Balkonkasten verblüht, kannst du sie im Herbst wieder auspflanzen und mit Dünger und einem lockeren Erdhaufen vergraben – dann treiben sie nächstes Jahr garantiert wieder aus!

Tomaten und Paprika lieben den Balkon

Wer sein eigenes Gemüse anpflanzt, wird nie wieder Tomaten, Paprika oder Zucchini  im Supermarkt kaufen. Der köstliche Geschmack wird nur noch überholt durch den unübertroffenen Reichtum an Nährstoffen, frei von Pestiziden. Paprika und Tomaten brauchen viel Wärme, deshalb bevorzugen sie einen Platz im Garten, der nicht nur morgens oder abends Sonne abbekommt. Am besten wächst dein Gemüse daher auf einer hellen Fensterbank in separaten Beeten. Unser Gartentipp: Salat (Endivie, Römersalat) lässt sich bis in den August hinein aussäen, Knollen- und Wurzelgemüse (Karotten, Kartoffeln, Radieschen) und Obstkulturen (Gurke, Tomate und Zucchini) bis in den Juni.

Gesund, gesünder, Vitamin D!

In der Erde graben ist schon Entspannung pur, den größten Benefit erzielst du aber, wenn du die Gartenarbeit auch draußen erledigst. Das Sonnenlicht regt die Vitamin D-Produktion an, und das ist ein wahres Power-Vitamin! Das Sonnenvitamin D ist an ganz unterschiedlichen Prozessen im Körper beteiligt, unter anderem für den Aufbau und Erhalt von gesunden Knochen. Auch die Muskulatur wird durch das Vitamin unterstützt, die Muskelleistung sowie die Koordinationsfähigkeit werden verbessert. Du kannst natürlich auch mit Hilfe von Nahrungsergänzung vorsorgen. Im optimalen Verhältnis findest du in FOREVER CALCIUM® (Art. 206) sowohl das Sonnenvitamin D, als auch Calcium und Magnesium. Good to know: FOREVER CALCIUM® deckt zu 100 Prozent deinen Tagesbedarf an Calcium, Vitamin C, Vitamin D, Mangan und Kupfer ab.

Gartentipp: Auch an deinen Sonnenschutz denken

Je mehr Zeit du in der Sonne verbringst, desto wichtiger ist ein effektiver Schutz gegen die UV-Strahlen! Eine gute Tagescreme mit Lichtschutzfaktor wie die PROTECTION DAY LOTION (Art. 557) mit Schutzfaktor 20 bildet die Basis, um deine Haut vor vorzeitiger Alterung und Fältchenbildung zu schützen. Die seidige Creme spendet Feuchtigkeit und ist reich an Antioxidantien – und bietet dir ultimativen Schutz vor UV-Strahlung. Wenn du dich zwischendurch im Bikini in der Sonne aalen möchtest, dann kannst dun dir natürlich auch ALOE SUNCREEN (Art. 617) bestellen. Mit Lichtschutzfaktor 30 und viel Aloe Vera bietet dir auch unsere beste Sonnencreme wunderbaren Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen. Das reine Aloe-Vera-Gel versorgt deine sonnengeküsste Haut gleichzeitig mit viel Feuchtigkeit.

Den richtigen Dünger für deine grüne Oase finden

Um deiner Blumenerde nach dem Winter etwas Gutes zu tun und deine Blumen mit Nährstoffen zu versorgen, komm es auf den richtigen Dünger an. Je nach Bodenbeschaffenheit kann man den Nährstoffbedarf ungefähr abschätzen: Lehmböden speichern Nährstoffe besser als sandige Böden. Idealer Dünger ist eigener Kompost, nutze dafür ca. 3 Liter Kompost pro Quadratmeter. Alternativ gibt es im Fachhandel für spezielle Blumenarrangements unterschiedliche Düngermischungen. Diese aber lieber sparsam anwenden. Nach dem Verwöhnprogramm für die Blumen werden anschließend deine Hände für ihre harte Arbeit belohnt. Mit der FOREVER ALOE LOTION (Art. 62) pflegst du beanspruchte Haut mit dringend benötigter Feuchtigkeit. Und das auf Basis von reiner Aloe Vera in Verbindung mit Jojobaöl, Vitamin E, Kollagen und Elastin. Zurück bleibt herrlich streichelzarte Haut – für deine Ich- Zeit in der grünen Oase!

Artikel. 62 | 18,64 €
(15,80 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 68 | 14,11 €
(27,67 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 617 | 22,76 €
(19,29 € | 100 ml)
ZUM SHOP

Auch interessant:

IN KRISEN-ZEITEN BESONDERS WICHTIG: DEIN IMMUNSYSTEM STÄRKEN!

In diesen turbulenten Zeiten musst du dein Immunsystem stärken: mit Vitamin C, Vitaminen und

SCHÖNHEIT VON INNEN: EIN 30-TAGE-PROGRAMM FÜR SCHÖNE HAUT

Du kannst den Zustand deiner Haut beeinflussen: Mit dem ALOE SKIN TOUCH inkl. Aloe-Vera-Drinks

Artikel. 62 | 18,64 €
(15,80 € | 100 ml)
ZUM SHOP
Artikel. 68 | 14,11 €
(27,67 € | 100 g)
ZUM SHOP
Artikel. 617 | 22,76 €
(19,29 € | 100 ml)
ZUM SHOP

FRÜHLING IST GARTENZEIT, BESONDERS IN DIESEM JAHR!